• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Inchgower 14 Jahre (Flora and Fauna)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Inchgower 14 Jahre (Flora and Fauna)
Erleben Sie mit Inchgower 14 eine völlig andere Seite der Speyside. Feine Zitrone und leichte Salzspur. Gut kombinierbar zu frischen Austern.
59,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

85.57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff
Inchgower 14 Jahre (Flora and Fauna) - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Inchgower 14 Jahre (Flora and Fauna) - Sample (Tasting Circle)

5,90 €

(0.03 Liter / 19.67 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Inchgower 14 Jahre (Flora and Fauna)

Aroma: Es überwiegen fruchtige Noten, aber auch feine Zitrusnoten und sogar eine Spur Salz sind wahrzunehmen.

Geschmack: Die fruchtigen Noten bleiben erhalten, werden jedoch von vielen kräftigen Gewürzen ergänzt.

Nachklang: Lang und trocken.

Inchgower 14 Jahre (Flora and Fauna) Beschreibung

Hinter der Flora & Fauna Serie verbergen sich Single Malts von Brennereien, welche normalerweise nicht am Markt zu erhalten sind. In der Regel werden die Whiskys dieser Brennereien nur für die Blends des Besitzers Diageo verwendet und nicht als Single Malt abgefüllt. Viele Whisky-Freunde sind froh, dass es durch diese Serie doch eine Möglichkeit gibt, die feinen Malts dieser Brennereien zu probieren!

Erleben Sie mit Inchgower 14 eine völlig andere Seite der Speyside. Feine Zitrone und leichte Salzspur. Gut kombinierbar zu frischen Austern.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Inchgower
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Flora and Fauna
Inverkehrbringer Inchgower Distillery Buckie Banffshire AB56 2AB/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Alkoholgehalt 43,0%
Alter 14 Jahre

Die Brennerei ⇑ nach oben

Inchgower, Speyside

Inchgower Distillery, Speyside Foto: Anne Burgess, via geograph.org.uk, (CC BY-SA 2.0)

Inchgower (ausgesprochen wie „inschgauer“ (Gälisch für Insel der Ziegen)) ist eine Whiskybrennerei zwischen Fochabers und Buckie, und liegt damit nur noch gerade so an der Grenze der Speyside.

Der Inchgower ist relativ unbekannt, was sehr schade ist wenn man bedenkt wie besonders er geschmacklich für die Region Speyside ist. Während „normale“ Speysider guten gewissens als leicht und blumig klassifiziert werden können ist ein Inchgower etwas salzig, beinahe maritim wie ein Whisky von den Inseln.

» Mehr zu Inchgower Whisky

Serie: Flora and Fauna

Dieser Whisky gehört zur Flora und Fauna Serie. Die Whiskys aus der Flora und Fauna Serie umfassen eine Reihe von Single Malts aus dem Hause Diageo. Besonders an der Flora und Fauna Serie ist, dass diese Whiskys häufig die einzigen erhältlichen Originalabfüllungen der jeweiligen Brennereien darstellen. Sie sind eine hervorragende Berreicherung der Welt des Scotch Whisky.

» Mehr zu Flora and Fauna Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky