• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Johnnie Walker Gold Label Reserve 200 Years Anniversary Edition

Zum 200 Jahrestag des golden Boy von Johnnie Walker gibt es ein Fest für Genießer: Schnell die limitierte Edition bestellen!
38,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

55.7 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Honig- und Heidearomen mit einer starken Note von Sahnebonbons und einer feinen Schärfe von Muskatnuss. Getrocknete Wiesenblumen und einem delikaten Nektar sowie Eichen- und Malzaromen.

Geschmack: Mild und leicht cremig nach Marzipan sowie saftig nach süßen Früchten mit einer süßen Note von Honig, die für Johnnie Walker Whiskys typisch ist. Florale Geschmacksnoten sowie eine würzige, süße Vanillenote.

Nachklang: Lang anhaltend, süß und mit einer ungewöhnlich aromatischen Cremigkeit sowie einem erhabenen Rauch- und Eichenaroma.

Beschreibung

Diese besondere Flasche wurde für den 200. Jahrestag als spezial Abfüllung in limitierter Anzahl herausgebracht.

Mit dem Johnnie Walker Gold Label Reserve 200 Years Anniversary Edition bietet die bekannteste Blended Scotch-Marke der Welt, Johnnie Walker, mit der komplett vergoldeten Flasche eine besonders hochwertige Ausgabe ihrer "Farben-Reihe" an, deren unterschiedliche Qualitätsstufen zwar alle in dieselben viereckig-hohen Flaschen abgefüllt werden, sich aber schon rein optisch durch die Farbe des berühmten schrägen Etiketts unterscheiden.

Der Gold Label wurde zwar erst 1995 erstmals vorgestellt, sein Rezept geht jedoch auf Alexander Walker II. zurück, der als Enkel des Begründers der Marke, John Walker, im Jahr 1920 den 100. Geburtstag seines Großvaters mit einem besonders exklusiven Blend in limitierter Edition feierte. Nun wird diese Ausgabe erneut veredelt, indem sie in einer besonders edlen Flasche erscheint. Dieser Blend ist das Vorbild des Johnnie Walker Gold Label, der von Master Blender Jim Beveridge aus etwa 20 Single Malt Whiskys, wie dem als Lead-Whisky dienenden Talisker, dem Royal Lochnagar und dem Clynelish, sowie aus zwei bis drei Grain Whiskys komponiert wurde. Alle Grundwhiskys haben ein Alter von wenigstens 18 Jahren, abgefüllt wird, wie immer bei dieser Marke, mit einem Alkoholgehalt von 40%.

Der bernsteinfarbene Gold Label entwickelt ein fein-süßes Aroma mit deutlichen Noten von Honig und Vanille, weiter verfeinert durch einen Hauch von reifen Aprikosen. Im Geschmack treffen sich malzige Noten und Toffee mit einem sehr dezenten Hauch von Pfefferminze in einem sehr gut ausgewogenen Körper, der im Abgang seinen mundfüllenden und seidigen Charakter, welcher von einem leicht rauchigen Eindruck verfeinert wird, nochmals perfekt zur Geltung bringt.

Zum 200 Jahrestag des golden Boy von Johnnie Walker gibt es ein Fest für Genießer: Schnell die limitierte Edition bestellen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Brennerei/Marke Johnnie Walker
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Johnnie Walker & Sons 5 Lochside Way Edinburgh EH12 9DT/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Blended Scotch
Allergene Keine
Farbstoff Mit Farbstoff
Alkoholgehalt 40,0%

Brennerei

Blended Whisky

Ein Blended Whisky stammt in der Regel nicht nur aus einer Brennerei, es handelt sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys. Bei der Mischung von Single Malt und Single Grain Whisky spricht man ganz allgemein von Blended Whisky. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der Blended Scotch Whisky. Eine Unterart des Blended Whisky, bei der nur Malt Whiskys miteinander verheiratet werden, ist der Blended Malt Whisky.

Nach dem Blenden wird der Whisky üblicher Weise noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen.

Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

Bildnachweis: Compass Box

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.