• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Monkey Shoulder Blended Malt Whisky

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Monkey Shoulder Blended Malt Whisky
Ein absoluter Premium Blended Malt mit 1A Preis-Leistungs-Verhältnis. Zugreifen!
25,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

37 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Monkey Shoulder Blended Malt Whisky

Aroma: Florale Noten, leichte Süße mit Gewürzen und dunkler Schokolade.

Geschmack: Dunkle Früchte, Vanille, Gewürze und Zitrusnoten.

Abgang: Angenehm weich und süß.

Monkey Shoulder Blended Malt Whisky Verkostungsvideo

Monkey Shoulder Blended Malt Whisky Produktbeschreibung

Details

Dieser Blended Malt Whisky von William Grant & Sons (Glenfiddich und Balvenie) ist ein absoluter Preis-Leistungs-Hit! Mit rund 90% Anteil Kininvie Single Malt ist dies eine der wenigen Möglichkeiten diesen Whisky preiswert kennen zu lernen, da er ansonsten nur für klassische Blends - oder sehr sehr teuere Single Malt Abfüllungen, verwendet wird.

Der Ursprung von "Monkey Shoulder": Der Begriff "Monkey Shoulder" entstammt aus der Herstellungsgeschichte des Whiskys. In früheren Zeiten wurde das Malz noch per Hand gewendet, was bei den überaus langen Schichten dazu geführt hat, dass viele dieser Arbeiter hängende Arme bekamen, welches an den Anblick eines Affen errinert. Heute haben sich die Arbeitsbedingungen selbstverständlich verbessert und der Name "Monkey Shoulder" wird nur noch zu Ehren der früheren "Malt Men" verwendet. Die Bezeichnung Batch 27 meint lediglich, dass der Whisky in kleinen Chargen aus je 27 Fässern produziert wird und nicht, dass es sich um die 27 Abfüllung handelt.

Die Herkunft: Anders als bei anderen Blended Malts ist überwiegend bekannt, welche Whiskys im Monkey Shoulder enthalten sind. Da sich die Marke im Besitz der Firma William Grant & Sons befindet, können nur Malts aus drei verschiedenen Brennereien enthalten sein. So ist die Firma zwar der drittgrößte Whiskyproduzent (nach der Übernahme von Beam Inc. durch Suntory viertgrößte), schafft dies jedoch mit nur fünf Brennereien: Glenfiddich, Balvenie, Kininvie, Ailsa Bay und Girvan (Grain). Sind die ersten beiden mit Sicherheit für jeden von Ihnen ein Begriff, wird es beim dritten vermutlich schon schwerer. William Grant & Sons errichtete diese Brennerei 1990 auf dem Geländer der Balvenie Brennerei, um der wachsenden Nachfrage nach dem hauseigenen Blended Scotch "Grant's" nachzukommen. Kininvie verfügt dabei über ein eigenes Gebäude mit Kupferbrennblassen, jedoch nicht über die nötigen Maischbottiche, um das Vorprodukt des Whiskys herzustellen. Diese werden bei Balvenie mitbenutzt und böse Zungen behaupten, Kininvie sei gar keine "echte" Brennerei. Nichts desto trotz stellen die verschiedenen Brennblasen Kininvies unterschiedliche Whiskys her, welche ideal sind, um der Vielfalt von Blends gerecht zu werden.

Seltener Bestandteil: Da die bisherigen Abfüllungen von Kininvie, recht teuer sind, haben wohl noch nicht viele Whiskyfans diese Brennerei ausprobiert. Seit 2005 gibt es jedoch denMonkey Shoulder, welcher rund 90% Whisky Kininvie enthält und damit einen guten Eindruck über den Charakter der Brennerei vermitteln kann. Ausserdem sind selbstverständlich kleine Teile von Glenfiddich und Balvenie enthalten, welche alle zusammen für 3- bis 6 Monate in 1st-fill ex-Bourbon Fässern vermählt werden.

Fazit: Monkey Shoulder ist ein absoluter Premium Blended Malt und bietet ein 1A Preis-Leistungs-Verhältnis. Für jeden Glenfiddich und Balvenie Fan, der sich einen Eindruck über den stummen Dritten im Hause William Grant & Sons machen möchte ein absolutes Muss. Aber auch wer einfach nur nach einem guten und preiswerten Malt für einen entspannten Abend sucht, ist mit Monkey Shoulder gut aufgehoben.

Ein absoluter Premium Blended Malt mit 1A Preis-Leistungs-Verhältnis. Zugreifen!

Fakten

Zusatzinformation

Brennerei/Marke Monkey Shoulder
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Herkunftsland Schottland
Typ Blended Malt
Produkt Kategorie Whisky
Fasstyp Ex-Bourbon
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Farbstoff Mit Farbstoff
Rauch Wenig rauchig
Inverkehrbringer Glenfiddich Distillery Dufftown Banffshire AB55 4DH/GB
Alkoholgehalt 40,0%

Die Region ⇑ nach oben

Schottischer Whisky

Zusammen mit Irland gilt Schottland als das Ursprungsland des Whiskys und dementsprechend verwundert es nicht, dass die Spirituose hier quasi als Nationalgetränk gilt und sich nirgendwo sonst auf der Welt so viele Brennereien befinden, wie in Schottland.

Über 700.000.000 Flaschen verlassen das Land jedes Jahr und finden auch immer häufiger Abnehmer in den aufstrebenden Schwellenländern. Whisky-Fans können bei vielen Reiseveranstaltern spezielle „Whisky-Touren“ buchen und die ehrwürdigen Destillerien besichtigen. Ein Dram zum Kosten ist dabei natürlich inklusive.

» Mehr zu Scotch Whisky