• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Monkey Shoulder Smokey Monkey

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Monkey Shoulder Smokey Monkey
Die rauchige Variante des Monkey Shoulder. Gut, günstig und mit Torfrauch. Ein Must Have für Fans rauchiger Whiskys!
39,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Monkey Shoulder Smokey Monkey

Aroma: Eichenrauch, sanfte Vanille- und feine Zitrusnoten.

Geschmack: Torfig mit sahniger Süße und Gewürzen.

Nachklang: Rauchig und süß im Abgang.

Monkey Shoulder Smokey Monkey Beschreibung

Monkey Shoulder Smokey Monkey ist ein Blended Malt Whisky aus Schottland, aus der Region Speyside. Dieser Monkey Shoulder Whisky wurde mit 40,0% Vol. abgefüllt. Der Blended Malt Whisky ist Kühlgefiltert. Der Monkey Shoulder Smokey Monkey ist Rauchig.

Die rauchige Variante des Monkey Shoulder. Gut, günstig und mit Torfrauch. Ein Must Have für Fans rauchiger Whiskys!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Monkey Shoulder
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Glenfiddich Distillery Dufftown Banffshire AB55 4DH/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Blended Malt
Rauch Rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Alkoholgehalt 40,0%
Fasstyp Ex-Bourbon

Die Region ⇑ nach oben

Schottischer Whisky

Zusammen mit Irland gilt Schottland als das Ursprungsland des Whiskys und dementsprechend verwundert es nicht, dass die Spirituose hier quasi als Nationalgetränk gilt und sich nirgendwo sonst auf der Welt so viele Brennereien befinden, wie in Schottland.

Über 700.000.000 Flaschen verlassen das Land jedes Jahr und finden auch immer häufiger Abnehmer in den aufstrebenden Schwellenländern. Whisky-Fans können bei vielen Reiseveranstaltern spezielle „Whisky-Touren“ buchen und die ehrwürdigen Destillerien besichtigen. Ein Dram zum Kosten ist dabei natürlich inklusive.

» Mehr zu Scotch Whisky