• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Nikka Super Rare Old Whisky (Japan)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Nikka Super Rare Old Whisky (Japan)
Japanischer Blended Whisky vom Feinsten. Testen Sie es aus.
39,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Nikka Super Rare Old Whisky (Japan)

Aroma: Ausgewogen mit dezentem Rauch und angenehmen Sherrynoten.

Geschmack: Mild und weich mit dunklen Früchten.

Nachklang: Kurz.

Nikka Super Rare Old Whisky (Japan) Produktbeschreibung

Details

Einer der weltweit beliebtesten Nikka Whiskys, welcher jedoch in Deutschland noch ziemlich unbekannt ist.

Japanischer Blended Whisky vom Feinsten. Testen Sie es aus.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Japan
Brennerei/Marke Nikka
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer La Maison du Whisky 8-10 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Produkt Kategorie Whisky
Typ Blended
Rauch Wenig rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Alkoholgehalt 43,0%

Die Brennerei ⇑ nach oben

Nikka (Japan)

Die Nikka-Distillerie, auch Yoichi Destillerie, ist in Hokkaido beheimatet, und wurde im Jahr 1934 von Masataka Taketsuru gegründet, der dafür sorgte, dass Whisky in Japan nicht nur bekannt wurde, sondern sich auch großer Beliebtheit erfreute. 1969 folgte die zweite Distillerie namens Miyagikyo.

» Mehr zu Nikka Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Whiskyland Japan

Wer denkt bei einem gutem Single Malt Whisky schon an Japan? Sie auch nicht? Dann wird es aber Zeit! Denn immerhin handelt es sich hier um den zweitgrößten Produzenten von Single Malt Whisky nach Schottland. Es gibt über ein Dutzend Whiskybrennereien in Japan.

Wurde früher noch ein Großteil der in Japan hergestellten Malts mit Grain Whisky vermischt, um für den Heimischen Markt attraktiver zu sein, begann man in den 1990er Jahren verstärkt sich auf die Produktion von Single Malts zu konzentrieren. Im Jahre 2008 ging sogar der begehrte Preis des „World’s Best Single Malt Whisky“ nach Japan an den 20-Jährigen Yoichi.

» Mehr zu Whisky aus Japan