• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Teaninich 10 Jahre (Flora and Fauna)

Die inoffizielle Eigentümerabfüllung von Teaninich - entdecken Sie diese geheimnisvolle Highland-Brennerei!
  • 10 Jahre alt: Die 10 Jahre Reifezeit sorgen für ein angenehmes frisch-fruchtiges Bouquet.
  • Teil der Flora & Fauna Serie: Diese Serie aus dem Hause Diageo bietet die oft einzigen Original-Abfüllungen von Single Malts aus Brennereien an, die ansonsten ausschließlich für Blends produzieren. Ein seltener Genuss für Liebhaber also!
  • Highland Single Malt: Teaninich liegt in den nördlichen Highlands, nahe Dalmore und hat einen ganz eigenen Stil. Hier mischen sich fruchtige Aromen mit grasig-herbalen Noten.
54,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

78.56 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Eine fein duftende Nase mit Zitrusnoten, Äpfeln und grasigen Aromen und gemähtem Heu. Eine Spur Rauch wabert dahinter.

Geschmack: Angenehm frisch und leicht trocken mit süßem Malz-Toffee und Cornflakes und Gewürzen. Dazu mischt sich wieder eine interessante herbale Note und feine Espresso-Noten. 

Abgang: Lang und trocken, wieder gemähtes Gras. 

Beschreibung

Hinter der Flora & Fauna Serie verbergen sich Single Malts von Brennereien, welche normalerweise nicht am Markt zu erhalten sind. In der Regel werden die Whiskys dieser Brennereien nur für die Blends des Besitzers Diageo verwendet und nicht als Single Malt abgefüllt. Viele Whisky-Freunde sind froh, dass es durch diese Serie doch eine Möglichkeit gibt, die feinen Malts dieser Brennereien zu probieren! 

Teaninich ist vielleicht eines der letzten unentdeckten Highland-Juwelen Schottlands. Die Brennerei liegt in Alness nur einen Steinwurf von der Dalmore Distillery entfernt. Da sie fast ausschließlich für die Blends von Diageo eingesetzt wird, sind wir froh zumindest diesen 10-jährigen als Standard im Markt zu haben. Viele unabhängige Abfüller arbeiten gern mit Teaninich, da die Brennerei einen einzigartigen Stil hat. 

Die inoffizielle Eigentümerabfüllung von Teaninich - entdecken Sie diese geheimnisvolle Highland-Brennerei!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Teaninich
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Flora and Fauna
Inverkehrbringer Teaninich Distillery Riverside Dr Alness Ross-shire IV17 0XD/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Mit Farbstoff
Alkoholgehalt 43,0%
Alter 10 Jahre

Brennerei

Teaninich

Teaninich (ausgesprochen wie „Tieninick“) ist der unbekanntere Nachbar der Glenmorangie Brennerei.  Der Single Malt dieser Highland Brennerei schmeckt malzig, fruchtig und schön sahnig.

» Mehr zu Teaninich

Bildnachweis: Teaninich Distillery

Serie: Flora and Fauna

Dieser Whisky gehört zur Flora und Fauna Serie. Die Whiskys aus der Flora und Fauna Serie umfassen eine Reihe von Single Malts aus dem Hause Diageo. Besonders an der Flora und Fauna Serie ist, dass diese Whiskys häufig die einzigen erhältlichen Originalabfüllungen der jeweiligen Brennereien darstellen. Sie sind eine hervorragende Berreicherung der Welt des Scotch Whisky.

» Mehr zu Flora and Fauna

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

Die östlichen Highlands:

Die Whiskys dieser Region sind oft schwer und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherryfässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als vollmundig und weisen oftmals eine süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.