Arran 18 Jahre

Arran 18 Jahre

Ein Muss in jeder gut sortierten Hausbar.

74,90 €
Grundpreis: 107 €/Liter 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

107 €/Liter

Nur noch wenige Flaschen auf Lager!

Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Arran 18 Jahre - Sample (Tasting Circle)

6,90 €
Grundpreis: 230 €/Liter 

(0.03 Liter / 23 € pro 100ml)

» Jetzt ansehen und bestellen


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Arran 18 Jahre

Aroma: Süße Früchte mit Sirup und gerösteter Eiche. Vanille, Eichenwürze und leichte Zimtnoten.

Geschmack: Schokolade, Ingwer, karamellisierter brauner Zucker und Vanille und Sonnenorangen.

Nachklang: Langanhaltend. Die klassischen Arran Fruchtigkeit vermischt sich mit Hefegebäck und dunkler Schokolade.


Das Wichtigste in Kürze:

  • 18 Jahre alt: der Arran ist erwachsen geworden und der momentan älteste Standardwhisky der Brennerei.
  • Alles aus einer Hand: die Brennerei füllt ihren Whisky auch selbst ab.
  • Nicht rauchig: Dieser Arran ist komplett Rauchfrei. In Geschmack und Aroma deutlich cremig und laubartig.
  • Ex-Bourbon und Ex-Sherry Casks sorgen für den milden doch genauso reifen Geschmack mit der nötigen Komplexität für einen Malt dieses Alters.

Arran 18 Jahre Produktbeschreibung

Gekommen um zu bleiben: Nach der limitierten Edition aus dem Jahr 2015 hat die Brennerei zu unserer großen Freude den Arran 18 Jahre zu ihrer Standardrange hinzugefügt. Allein schon anhand der dunklen Bernsteinfarbe des Malts (ganz natürlich!) lässt sich sein stolzes Alter erahnen. Hier haben Sie einen komplexen und robusten Whisky mit frischen Aromen wie Zitrone und Apfel, genauso wie dem schweren Geschmack von Zartbitterschokolade und Hefezopf.

Was Arran 18 Jahre ausmacht

Die Whiskys der Arran Brennerei sind etwas untyipsch für Insel-Malts und grenzen sich durch sahnige Noten und grüne Waldelemente von Ihren etwas weiter entfernten Nachbarn Islay und Jura ab, deren Brennereien für maritime und teilweise sehr rauchige Whiskys stehen.

Die besonders feinen, samtigen Aromen des Arran 18 Jahre sind der zwiebelförmige Wash und Spirit Stills mit Ihren besonders hohen langen Hälsen und den langen Lyne Arms geschuldet. Die Stills zeichnen sich durch keine besonderen Ausbuchtungen aus, die Wash Still fasst über 7000 l, während die halb so große Spirit Still (4800 l) relativ klein ist.

Neben der imposanten Landschaft, die durch raue Granitberge und torfige Ebenene besticht und sowohl Wanderer als auch Vogelkundler anlockt, begünstigt die hervorragenden Wasserqualität der Insel die Whiskyproduktion. Die Insel musste jedoch über 100 Jahre auf eine (legale) Brennerei verzichten, bevor im Zuge des Whiskyrevival der 90er Jahre die Isle of Arran Distillers Ltd. eröffnet wurde. Neben spannenden Wanderungen hat man auch die Chance das Visitor Center der Brennerei zu besichtigen. Mit der Fähre kann man nach Kyntire übersetzen, um die Brennereien von Campbeltown zu besichtigen. Eine Reise lohnt sich also doppelt!

Unser Tipp:

Genießen Sie diesen aromatischen Whisky zum Nachtisch bei einem gemeinsamen Abendessen mit Freunden oder im Kreis Ihrer Lieben! Durch seinen außergewöhnlichen und untypischen Geschmack begeistert der Arran 18 Jahre auch jene, die gerne dem gängigen Klischee der rauen und unzugänglichen Insel-Whiskys erliegen. Sie können also gegenüber Ihren Gästen damit nur punkten. Probieren Sie es jetzt aus!

Limitiert auf 2 Flaschen pro Haushalt!

Ein Muss in jeder gut sortierten Hausbar.


Fakten

  • Herkunftsland: Schottland
  • Typ: Single Malt Whisky
  • Whiskyregion: Inseln
  • Brennerei/Marke: Arran
  • Abfüller: Eigentümer-Abfüllung
  • Alter: 18 Jahre
  • Fasstyp: Ex-Bourbon, Sherry
  • Rauchigkeit: Nicht rauchig
  • Kühlfilterung: Nicht kühlgefiltert
  • Farbstoff: Ohne Farbstoff


Die Brennerei ⇑ nach oben

Arran (Islands, Insel: Arran)

Arran Distillery, Isle of Arran Foto: via Arran Distillery

Die Eröffnung der Destillerie Isle of Arran im Jahre 1995 war der Beginn einer noch immer währenden Hoch-Zeit in der Geschichte des Whiskys. Naturliebhaber waren schon immer begeistert von dieser wunderschönen Insel und mit ihren torfigen Ebenen verhalf sie auch dem neuen Whisky zu raschem Erfolg.

Heute ist die Brennerei eine weitere Attraktion auf Arran. Ein eigener Laden mit angeschlossenem Restaurant rundet das Programm für Besucher der Destillerie ab.

Hausstil: kein typischer Inselcharakter. cremig und laubartig. Ideal zum Dessert.

» Mehr zu Arran Whisky


Die Region ⇑ nach oben

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren acht Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art und mit Ausnahme Orkneys, besitzen die übrigen Inseln jeweils nur eine einzige Destille.

Arran:

Isle of Arran Foto: veroxdale / Shutterstock.com

Einen sehr cremigen Whisky mit einem Hauch von Kiefer im Abgang, wie er typisch für die Destille Isle of Arran ist, finden sie kein zweites Mal auf der Welt.

» Mehr zur Isle of Arran

Weitere Informationen

Bezeichnung des Lebensmittels: Single Malt Whisky Herkunftsland: Schottland Anschrift des Lebensmittelunternehmens: Isle of Arran Distillers Ltd. Lochranza Isle of Arran KA27 8HJ/GB
Kühlgefiltert: Nicht kühlgefiltert Farbstoff: Ohne Farbstoff Mindesthaltbarkeitsdatum: -
Allergene: - Alkoholgehalt: 46,0% Füllmenge: 0.7 Liter
Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit unter service@whic.de zur Verfügung.

Zuletzt angesehen