• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Bakery Hill Peated Malt (Australien)

Greifen Sie zu einem rauchigen Whisky aus Down-Under! Neben Rauch zeigen sich auch spannende Honig-Nuss-Noten.
  • Natürlicher Whisky: Weder gefärbt noch kühlgefiltert.
  • Erstaunlicher Exote für Ihr Glas
  • Traditionelle Qualität erwartet Sie bei Single Malt.
  • Sie treffen die richtige Wahl, schließlich ist das leckerer Whisky.
  • Optimale Trinkstärke erhalten Sie hier bei 46,0% Vol.
119,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

239.98 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.5 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Leichter Rauch, glimmendes Holz, Honig, Nüsse, Orange.

Geschmack: Süß, etwas Nuss, fruchtig, nicht ausschließlich vom Rauch dominiert. 

Nachklang: Lang, ausgewogen.

Beschreibung

Bakery Hill Peated Malt ist ein Single Malt Whisky aus Australien. Dieser Bakery Hill Whisky wurde in angenehmer Trinkstärke mit 46,0% Vol. abgefüllt. Der Single Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert, sondern komplett naturbelassen. Dadurch sind noch alle Aromen erhalten. Der Bakery Hill Peated Malt ist stark rauchig. Nur für Rauch-Fans!

Greifen Sie zu einem rauchigen Whisky aus Down-Under! Neben Rauch zeigen sich auch spannende Honig-Nuss-Noten.

Fakten

Zusatzinformation

Artikelnummer 1456
Herkunftsland Australien
Brennerei/Marke Bakery Hill
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer La Maison du Whisky 9-11 Rue Martre, 92110 Clichy/FR
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%

Region

Whisky aus Australien

Der Whisky der in Australien produziert wird, braucht sich vor der internationalen (und auch schottischen) Konkurrenz nicht verstecken. In der Periode zwischen 1992, als die erste moderne, australische Whiskydestille nach der 150 jahre währenden Prohibition eröffnete, und 2012 haben 18 Whiskybrennereien eine Lizenz erhalten. Die meisten Brennereien, 9 an der Zahl, finden sich auf der Insel Tasmanien - unter Ihnen Sullivans Cove, Lark und Overeem. 

Im Jahr 2014 konnte der Sullivan's Cove French Oak Cask, bei den World Whisky Awards, den begehrten "World's best ingle malt whisky" Award für sich beanspruchen. Dies war das erste mal, dass ein Whisky außerhalb Schottlands oder Japans diesen Preis gewinnen konnte. 

» Mehr zu Whisky aus Australien

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.