• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Black Tot Rum

Black Tot greift die jahrhundertelange Rum-Tradition der Royal Navy auf und mischt das typisch süße Bild von Rum mit würziger Kraft ordentlich auf. Karibik Feeling inklusive!

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

4 Artikel

Black Tot Rum

Die British Royal Navy hatte großen Einfluss auf die Entwicklung und Verbreitung von Rum in der Karibik und aus der Karibik hinaus nach Europa. Seit 1655 wurde Rum als Flüssigkeitsersatz für das schnell verderbliche Wasser verwendet. Ab 1731 wurde den Matrosen sogar Rum als Ersatz für ihr Gehalt angeboten, was auf viel Anklang stieß. Diese Tradition hielt bis 1970. In dem Jahr beschloss das Parlament, diese Art der Vergütung einzustellen. Auf vielen Schiffen wurde eine Art Beerdigung abgehalten und der 31.07.1970 ging in die Geschichte als Black Tot Day ein. Davon ließ sich die Marke Black Tot inspirieren. Nicht umsonst wird in den Kreationen auf die Erzeugnisse aus drei der klassischsten Rum-Produktionsländer zurückgegriffen. Barbados, mit der ältesten Rum Brennerei überhaupt, Guyana, dessen Zuckerrohr zu den besten weltweit gezählt wird, und Jamaica, das für besonders schwere und würzige Rums bekannt ist. Der kleine Twist, der der Marke trotz Traditionsbewusstsein den besonderen modernen Reiz verleiht? Statt einfach nur süß zu sein, zeigen die Rums echten Charakter mit unterschiedlichen Zügen und Facetten.

Herstellung

Wie wird Black Tot Rum hergestellt? Bei Black Tot wird komplett auf den englischen Stil gesetzt. Die verblendeten Erzeugnisse stammen nämlich aus Barbados, Jamaica und Guyana, die alle drei für diese Herstellungsart bekannt sind. Als Rohstoff wird hier die klebrige, dunkle Melasse verwendet, die ursprünglich als Nebenprodukt bei der Zuckerherstellung anfiel. Mittlerweile ist sie der gängigste Ausgangsstoff für Rum. Typisch für den englischen Stil ist außerdem eine lange Fermentation. Oft werden dafür hauseigene Hefestämme verwendet, die einen entscheidenden Einfluss auf den Geschmack des Endprodukts haben. Der anschließende Brennvorgang findet entweder in Column Stills oder Pot Stills statt. Im Vergleich zur Column Still wird bei der Pot Still Destillation mehr vom würzigen, kräftigen Charakter erhalten. Bei dieser Herstellungsweise ist es wenig verwunderlich, dass das Ergebnis kräftig, lebendig und würzig ausfällt. Ungesüßt und nicht kältefiltriert wird er nach seiner Reifezeit schließlich abgefüllt. Black Tot ist eine der Marken, die es schaffen, mit dem Vorurteil aufzuräumen, dass Rum immer nur zuckersüß ist.

Empfehlung

Der Black Tot Rum hält bereits einen überraschenden Facettenreichtum bereit. Von frischer Ananas aus der Karibik über würzigen Lebkuchen von Oma bis hin zu feinen Chilischoten finden sich so einige Assoziationen beim Genuss dieses Blended Rums. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut überzeugend - sogar ohne dass man weiß, wie viele Jahre er gereift ist. Natürlich können Sie ihn pur trinken - und ihn mindestens einmal unverfälascht zu genießen legen wir ihnen ans Herz. Aber auch in Cocktails macht dieser charakterstarke Tropfen eine außerordentlich gute Figur. Greifen Sie doch beim nächsten Cocktailabend statt zu Spirituosen wie Gin, Tequila oder Whisky einfach mal wieder nach einem Rum. Mit dem Black Tot Rum werden Sie die Entscheidung sicher nicht bereuen.

Geschichte

Der Name der Marke ist zwar an den Black Tot Day 1970 angelehnt, allerdingsbeginnt die Geschichte erst einige Jahrzehnte später. Im Jahr Jahr 2009 wurden alte Gefäße mit traditionellem Navy Rum in Großbritannien gefunden. Über 40 Jahre lang lag dieser Rum nahezu unberührt in Marinewerften und wurde schließlich 2011 unter dem Namen Black Tot The Last Consignment herausgebracht. Der heutige Standard der Marke spiegelt den traditionell karibischen Stil wider und soll mit dem ausbalancierten Geschmack aus Jamaica, Guyana und Barbados überzeugen.

Bildnachweis: Black Tot Rum.
Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.