• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenfarclas 21 Jahre

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glenfarclas 21 Jahre
Ein sehr ausgewogener Glenfarclas. Probieren Sie es aus.
74,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

107 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Darfs ein bisschen mehr sein?

Hier finden Sie die volle Flasche:

Glenfarclas 21 Jahre (Miniatur)

13,90 €

(0.05 Liter / 278 € pro Liter)

» Jetzt ansehen und bestellen


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glenfarclas 21 Jahre

Aroma: Sherry mit leichten Zitrusnoten, Früchte und Nüsse. Ein kräftiges Bouquet.

Geschmack: Viele Gewürze und leichter Rauch. Früchte runden das vollmundige Bild ab.

Nachklang: Lang und nur leicht rauchig mit dunkler Schokolade.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 21 Jahre alt: erklären die vielschichtigen Geschmacksnoten.
  • Außergewöhnlich langes Finish: glänzt mit zartschmelzender Schokolade und einer feinen Samtigkeit.
  • Die richtige Balance: zwischen schweren fruchtigen Sherrynoten und erfrischenden Zitrus- und Vanilleelementen.
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis: Glenfarclas beweist, dass ein mehr als 20 Jahre alten Single Malt Whisky aus dem Sherryfass auch noch bezahlbar sein kann.
  • Glenfarclas 21 Jahre Produktbeschreibung

    Details

    Ein 21 jähriger Single Malt, abgefüllt bei 43% Vol. in natürlicher Farbe. Diese erinnert an das Feuer tiefdunklen Bernsteins. Gereift in ehemaligen Sherryfässern, ist dieser Single Malt Whisky ein Gedicht für Sherryfans. Vollmundig mit würzigen Aromen verfeinert, betört dieser feine Scotch Whisky unsere Sinne. Kommen auch Sie in den Genuss eines so ausgereiften Whiskys.

    Ein sehr ausgewogener Glenfarclas. Probieren Sie es aus.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Glenfarclas
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Glenfarclas Distillery Ballindalloch Banffshire AB37 9BD/G
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43,0%
    Fasstyp Sherry
    Alter 21 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Glenfarclas (Highlands, Speyside)

    Glenfarclas Distillery, Speyside Foto: via Glenfarclas Distillery

    Die Brennerei Glenfarclas („Tal des grünen Grases“) befindet sich seit 1865 im Besitz der Familie J. & C. Grant und befindet sich heute schon in der sechsten Generation. Die Whiskys gehören zur absoluten Spitzenklasse in der Speyside, obwohl er nicht so berühmt ist, wie viele seiner Nachbarn.

    Nur eine Meile vom Spey entfernt liegt diese Destillerie in der Nähe des Dorfes Marypark. Heidebewachsene Hänge im Rücken von Glenfarclas führen hinauf zum Ben Rinnes, von wo die Brennerei auch ihr Wasser bezieht. Sehr Große und hochmoderne Brennblasen sorgen für die Qualität dieses Whiskys.

    Hausstil: komplex und malzig, sherryartige Aromen. Als Digestif genießen.

    » Mehr zu Glenfarclas Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zur Whiskyregion Speyside