• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glengoyne 10 Jahre - Jolomo

10 Jahre reifte dieser Glengoyne, bevor er in Flaschen belabelt mit einem Kunstwerk von Jolomo gefüllt wurde. Sichern Sie sich eine Flasche für Ihre Sammlung!
31,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

45.57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Frische grüne Äpfel, Karamell und ein Hauch von Nüssen.

Geschmack: Ausgeglichen, malzig und süßlich mit angenehmer Torfnote.

Nachklang: Schön lang mit deutlich nachwirkender Malznote im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze

  • 10 Jahre: Gereift für mindestens 10 Jahre in ehemaligen Bourbon- und Sherryfässern. Schöne Eichennote und leichte Fruchtigkeit.
  • Milder Malt: Ein guter Einsteiger Whisky mit milden Fruchtnoten.
  • Limitierte Auflage: Es handelt sich um ein besonderes vom Künstler Jolomo entworfenes Flaschendesign, von der nur eine bestimmte Anzahl Flaschen zur Verfügung steht.
  • Charity Bottling: Ein Teil der Einnahmen für diesen Whisky werden für den Wiederaufbau der Kunsthochschule Glasgow gespendet. Gutes trinken und Gutes tun in einem!
  • Frischer Apfel und nussiges Malz: Diese Aromen lassen sich etwa gut mit Meeresfrüchten kombinieren und eignen sich gut als Aperitif.

Beschreibung

Glengoyne 10 Jahre ist fester Bestandteil der Standardrange der schottischen Glengoyne Brennerei aus den Highlands. Wie alle Single Malts der Brennerei ist auch dieser mild und nicht rauchig. 10 Jahre hatte er Zeit diese milden Karamell- und Malznoten zu entwickeln. Bei der International Spirits Challenge 2016 konnte er mit diesem Geschmacksprofil die Jury überzeugen und Gewann eine Silbermedaille.

Diese Sonderedition des Glengoyne 10 Jahre wurde vom Künstler John Lowrie Morrison, kurz Jolomo, designed. Ein Teil der Einnahmen der Abfüllung gehen an die Kunsthochschule Glasgow, die 2018 bereits zum zweiten Mal einem Feuer zum Opfer gefallen war. Der Wiederaufbau soll durch die Spenden aus dem Flaschenverkauf mitfinanziert werden. Eine gute Aktion. So können wir beim Genuss eines leckeren Whiskys gleichzeitig noch etwas Gutes tun. 

10 Jahre reifte dieser Glengoyne, bevor er in Flaschen belabelt mit einem Kunstwerk von Jolomo gefüllt wurde. Sichern Sie sich eine Flasche für Ihre Sammlung!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Glengoyne
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Lang Brothers Ltd. Dumgoyne Killearn Glasgow G63 9LB/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Alkoholgehalt 40,0%
Fasstyp Sherry
Alter 10 Jahre

Brennerei

Glengoyne (Highlands, Southwest)

Die schnuckelige Brennerei wurde bereits 1833 gegründet, wie sie stolz auf den Flaschen-Etiketten bekannt geben. Außerdem wirbt Glengonye damit, ihren Whisky nicht über Torffeuer zu darren, was dem Single Malt Whisky keine rauchigen Aromen verleiht. Whiskys von Glengyone sind in der Regel leichte und milde, malzige Whiskys, die gerne in einer Mischung aus Bourbon- und Sherryfässern gereift werden. Gerade aus den Sherryfässern zieht Glengoyne feine Nussnoten und dunkle Früchte, die besonders bei den älteren Abfüllungen in den Vordergrund treten. Glengoyne liegt auf der Grenze der Lowland-Highland Linie, wird aber noch zu den Highland-Whiskys gezählt. Glengoyne verzichtet gänzlich auf die künstliche Färbung ihrer Whiskys, was der Brennerei von seinen Fans hoch angerechnet wird. 

Hausstil: sehr süffig und cremig, malzig, nussig und dunkelfruchtig. 

» Mehr zu Glengoyne Whisky

Bildnachweis: Glengoyne Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.