• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

High West Whiskey Rendezvous Rye (USA)

Wunderbar herausgearbeitete Gewürznoten. Wer einen typischen Rye Whiskey sucht, der findet einen intensiven Blended Rye hier.
116,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

167.13 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Satte Vanille weicht schnell Zimt und Nelkengewürz mit leichter Karamellnote. Pfefferminz und Granny Smith Äpfel sorgen für kontrastreiche Frische.

Geschmack: Karamellisierter Muscovado Zucker, kandierte Früchte und jede Menge Gewürze. Am deutlichsten tritt Zimt heraus begleitet von herberen Kakaonoten und Roggenschrot. Wieder frische Noten in Richtung Fenchel und Anis.

Nachklang: Langanhaltend mit Zimt, Roggenbrot und frischer Pfefferminze.

Beschreibung

Der High West Whiskey Rendezvous Rye ist ein Blend aus Rye Whiskeys. Er verbindet die reichen aromatischen Qualitäten eines 16-jährigen Rye mit den üppig würzigen Eigenschaften eines 6-jährigen Rye. Diese Allianz schafft einen komplexen Whiskey voller Geschmack. Die Herkunft der hier vermählten Ryes ist geheim.

Limitiert auf max. 1 Flasche pro Haushalt!

Wunderbar herausgearbeitete Gewürznoten. Wer einen typischen Rye Whiskey sucht, der findet einen intensiven Blended Rye hier.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland USA
Brennerei/Marke High West
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Kirsch Import e.K. Mackenstedter Str. 7 28816 Stuhr/DE
Produkt Kategorie Whiskey
Typ Blended
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Alkoholgehalt 46%
Fasstyp Virgin Oak

Brennerei

Blended Whisky

Ein Blended Whisky stammt in der Regel nicht nur aus einer Brennerei, es handelt sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys. Bei der Mischung von Single Malt und Single Grain Whisky spricht man ganz allgemein von Blended Whisky. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der Blended Scotch Whisky. Eine Unterart des Blended Whisky, bei der nur Malt Whiskys miteinander verheiratet werden, ist der Blended Malt Whisky.

Nach dem Blenden wird der Whisky üblicher Weise noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen.

Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

Bildnachweis: Compass Box

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.