• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Biskuittorte mit roten Beeren & Schlagsahne

House Malt 2011/2021 - 10 Jahre Single 1st Fill Sherry Cask No. 900177 (The Whisky Cellar)

: Leckere Fruchtigkeit, ungefilterte Aromen und intensive Fassstärke. Bestellen Sie jetzt diesen reifen Blended Malt aus Schottland!
  • Feine Beerennoten: Dank First Fill Oloroso Sherry Butt.
  • Intensiver Genuss: Mit kräftigen 57,1% Vol.
  • Limitiert auf 699 Flaschen: Whisky aus dem Einzelfass!
  • Vintage 2011: Nach einem langen Jahrzehnt abgefüllt.
  • Natürlicher Genuss: Ungefärbt und nicht kühlgefiltert.

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 57,1% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Aromen von Biskuit mit Sahne und süßen Beeren mischen sich mit Pekannüssen und süßem Malz.

Geschmack: Der intensive Antritt macht Noten von Malzbonbons und Kuchenteig Platz und zeigt dann ein Kompott aus roten Beeren und feinen Zitrusnoten. Süße Nusskrokantaromen leiten das Finish ein.  

Nachklang: Klingt mit gerösteten Haselnüssen und Orangenzeste aus.

Beschreibung

Dieses besondere Einzelfass wurde vom unabhängigen Abfüller "The Whisky Cellar" in Edinburgh ausgewählt und abgefüllt. Destilliert wurde der feine Scotch Whisky im Jahr 2011. Ein ganzes Jahrzehnt schlummerte der Malt in einem First Fill Oloroso Sherryfass und wurde im Jahre 2021 ganz natürlich in die Flasche gebracht. Die wunderbare natürliche Farbe verheißt süße Aromen von Biskuit, roten Beeren, Pekannüssen und süßem Malzbonbon.

Bei diesem Single Cask handelt es sich um einen sog. tea spooned Whisky. Das heißt, der Singe Malt im Fass wurde mit einem Teelöffel eines anderen Single Malts versetzt, um zu verhindern, dass die Brennerei preisgegeben werden kann. Der Whisky wird somit unter der Kategorie Blended Malt geführt. Dies tut der hohen Qualität des House Malts keinen Abbruch. Der House Malt ist gänzlich naturbelassen abgefüllt, ohne jede Zugabe von Farbstoff und ohne Kältefiltration. Er wurde unverdünnt aus dem Fass bei 57,1% Vol. in die Flasche gebracht und hat somit seine volle Aromenpracht zu bieten. Spielen Sie mit etwas stillem Wasser, entfalten sich Ihnen weitere Aromenebenen. Greifen Sie jetzt zu diesem Single Cask Whisky und sichern Sie sich eine von nur 699 Flaschen!

The Whisky Cellar

The Whisky Cellar ist ein schottischer unabhängiger Abfüller aus Edinburgh. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Geschmack den richtigen Scotch Whisky zu finden und anzubieten. Das Sortiment des Independent Bottlers reicht somit von preiswerten Whiskys bis hin zu exklusiven Einzelfassabfüllungen hohen Alters. Dabei sind sowohl Grain- als auch Single Malt Whiskys aus den verschiedensten Whisky-Regionen und Brennereien vertreten. Auch sog. Mystery Malts, Single Malts mit unbekannter Herkunftsbrennerei sind dabei. Gründer Keith Bonnington sagt, der Whisky wird zum perfekten Zeitpunkt abgefüllt.

Leckere Fruchtigkeit, ungefilterte Aromen und intensive Fassstärke. Bestellen Sie jetzt diesen reifen Blended Malt aus Schottland!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Brennerei/Marke Verschiedene
Abfüller The Whisky Cellar
Serie Private Cellars Selection
Inverkehrbringer Kirsch Import e.K. Mackenstedter Str. 7 28816 Stuhr/DE
Produkt Kategorie Whisky
Typ Blended Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 57,1%
Fasstyp Sherry, Oloroso
Alter 10 Jahre
Jahrgang 2011
Fassnummer 900177
Destillationsdatum 2011
Abfülldatum 2021
Anzahl Flaschen 699

Brennerei

Blended Whisky

Ein Blended Whisky stammt in der Regel nicht nur aus einer Brennerei, es handelt sich um einen Verschnitt, also eine Mischung aus verschiedenen Whiskys. Bei der Mischung von Single Malt und Single Grain Whisky spricht man ganz allgemein von Blended Whisky. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der Blended Scotch Whisky. Eine Unterart des Blended Whisky, bei der nur Malt Whiskys miteinander verheiratet werden, ist der Blended Malt Whisky.

Nach dem Blenden wird der Whisky üblicher Weise noch eine Zeit lang im Fass nachgereift und befördert somit die Verschmelzung der verschiedenen Aromen.

Die Erfindung des Blendings geht auf Andrew Usher zurück, welcher 1853 seinen ersten Blend, den „Old Vatted Glenlivet“ aus verschiedenen Single Malt Whiskys mischte.

Bildnachweis: Compass Box

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.