• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Isle of Jura 10 Jahre - Special Design

Der Klassiker von Jura! Er besticht durch sein fruchtiges Aroma und seine leichte Salzigkeit und ist damit ideal als Aperitif geeignet. Jetzt ausprobieren!
29,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

42.84 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Leicht, komplex und aromatisch. Feine Mandelnoten.

Geschmack: Elegant, ölig und frisch. Früchte und feiner Rauch.

Nachklang: Sanft, mit ein wenig Malz und Jod.

Das Wichtigste in Kürze

  • Special Design: Jura launchte 2018 seine neue Core Range. Dieses besondere Design des 10-Jährigen macht sich in jeder Whiskysammlung hervorragend.
  • Aus ehemaligen Bourbon Barrels: Die amerikanischen Weißeichenfässer sorgen gemeinhin für süße Vanille- und Karamellaromen.
  • Der richtige Einstieg: Wer die Brennerei von der Insel Jura kennen lernen möchte, der findet mit dem 10-Jährigen den richtigen Einstieg in den Geschmackskosmos von Jura.
  • 10 Jahre alt: Das Herzstück der Jura Range ist dieser Whisky. Über 10 Jahre konnte sich sein einzigartiges Aroma entwickeln. Ein solides Alter!

Beschreibung

Der vorliegende Single Malt Whisky kommt von Isle of Jura aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky von den Inseln.

Und so kommt dieser Whisky zu seinem guten Geschmack

Der Isle of Jura ist wenig rauchig. Hier finden sich runde Vanillenoten und süße Karamellaromen. Die Reifezeit betrug solide 10 Jahre. Damit hatte der Whisky genug Zeit ein vielfältiges Aroma zu entwickeln. Der Whisky wurde mit eher zurückhaltenden 40,0% Vol. abgefüllt. Das sorgt für den milden Charakter dieser Abfüllung. Wenn Sie jedoch eine intensivere und kräftigere Variante probieren möchten, dann schauen Sie nach unabhängigen Abfüllungen des Isle of Jura von Bottlern wie Signatory.

Pro-Tipp

Nur noch ein Aroma oder gar der Alkohol dieses Whiskys dominieren? Riechen Sie an Ihrem Handrücken oder Unterarm, das neutralisiert die vorangegangenen Aromen. Natürlich nur wenn Sie kein starkes Pafum benutzt haben.

So schmeckt uns der Isle of Jura am besten

Auch günstigere Single Malts wie diesen Isle of Jura sollte man pur genießen.

Der Klassiker von Jura! Er besticht durch sein fruchtiges Aroma und seine leichte Salzigkeit und ist damit ideal als Aperitif geeignet. Jetzt ausprobieren!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islands
Brennerei/Marke Isle of Jura
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Isle of Jura Distillery Craighouse Isle of Jura Argyll PA60 7XT/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Wenig rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Mit Farbstoff
Alkoholgehalt 40,0%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 10 Jahre

Brennerei

Jura Distillery, Isle of Jura, Inseln

Direkt neben der berühmten Whisky Insel Islay liegt eine weitere Insel, die bekannt für Ihren Whisky ist. Die Jura Distillery trägt stolz den Namen ihrer Heimatinsel. Trotz ihrer Nähe zu Islay ist der Charakter der Jura Brennerei nicht vergleichbar mit den schwer rauchigen Islay Malts. Jura Single Malts sind ölig, kräutrig und maritim aber meist eher leicht und süffig. Die meisten Abfüllungen sind nicht torfrauchig. Als berühmtester Einwohner dieser Insel gilt auch heute noch George Orwell, welcher seinen Roman 1984 auf Jura schrieb.

Hausstil: Kräutrig, ölig, weich, salzig. Gut geeignet als Aperitif.

» Mehr zu Jura Whisky

Bildnachweis: Jura Distillery

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.