• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Margarita

Der klassische Cocktail mit Tequila

Die Margarita enthält keinen Zucker und besteht zum Großteil aus Spirituosen, weshalb der Cocktail kraftvoll und sauer ist. Genau wie der Whiskey Sour zählt die Margarita deshalb zu den Sour-Cocktails. Eine Margarita ist ein wahres Aromenfestival: Nach dem Geschmack des Salzes vom Glasrand kommt die Säure der Limette durch. Anschließend mischt sich die Süße des Triple Secs hinzu sowie die Würze des Tequilas. Die Margarita zählt zurecht zu den Klassikern unter den Cocktails - mit dem angesagten Tequila-Cocktail liegt man immer richtig. 

Wo wurde die Margarita erfunden? 

Es ist nicht genau bekannt, wer genau das Original-Rezept für die Margarita erfunden hat. Einige behaupten, dass das Margarita-Rezept Carlos Herrera, einem Barkeeper aus Tijuana, zuzuschreiben ist. Andere sind jedoch der Meinung, dass die Margarita ein Nachfolger des "Margarita Daisy" sei, der bereits 1936 in den USA ausgeschenkt wurde. Und auch der Club Kentucky in Ciudad Juarez ist der Auffassung, dass sie die Erfinder des beliebten Cocktails mit Teuqila sind. Demnach lässt sich nicht klar sagen, wer auf die glorreiche Idee dieses leckeren Cocktails gekommen ist. 

Rezept

Das perfekte Margarita Rezept:

5 cl Tequila
2 cl Triple Sec
2 cl Limettensaft
1 Limette 
Salz
Crushed Ice

Die Margarita Gläser mit dem Limettensaft und etwas Salz garnieren. Anschließend Crushed Ice zusammen mit Tequila, Triple Sec und Limettensaft in einen Cocktailshaker füllen und kräftig schütteln. Den Inhalt des Shakers in das vorbereitete Glas füllen und servieren.

Tipp: Margarita Gläser vorkühlen für einen besonders leckeren Margarita Cocktail.

Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.