• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Mortlach 16 Jahre

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Mortlach 16 Jahre
Opulent und robust. Gönnen Sie sich diesen komplexen Tropfen mit dunklen Fruchtnoten und süßem Karamell.
78,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

112.71 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,4% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Mortlach 16 Jahre

Aroma: Warm, opulent und deftig. Nach anfänglicher Zurückhaltung nimmt er mit dunklem Kirschkompott, Pflaumenmus und Brombeeren an Fahrt auf. Erdige Noten wie nasser Waldboden und Mulch mit Nelkengewürz, Sternanis und Zimt sowie Muskatnuss. Frisch gemahlener Pfeffer, dunkle Schokolade und Hickorysalz. Räucherspeck mit Honig und Rosinen. Sehr reif.

Geschmack: Robust, mundausfüllend und intensiv. Mit viel Tiefgang, doch die schweren Gewürznoten und herbe Kakaonote erdrückt nicht die angenehme Süße. Runde Toffeekaramellnoten kommen hier schön zur Geltung genauso wie getrocknete Aprikosen, die zu den dunkleren Fruchtnoten aus der Nase dazukommen. Preiselbeersauce mit Wildbraten darf bei Mortlach auch nicht fehlen. Ledernoten und Tabak kommen hinzu. Lakritz und zunehmend dominante Eichenwürze bestimmen den hinteren Teil des Gaumens.

Nachklang: Langanhaltend, süß und mit diesem typischen fleischigen Mortlachcharakter.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 16 Jahre alt: Wunderbar reif und komplex. Man merkt dem Single Malt die 16 Jahre währende Entwicklung im Eichenholz deutlich an.
  • Distiller's Dram: 2018 erscheint der 16-jährige Distiller's Dram als Nachfolger des sehr beliebten Mortlach 16 Jahre Flora & Fauna. Eine würdige Nachfolge mit ausgewogenerem Bouquet.
  • Das Beast Of Dufftown: Mortlach hört auf den Spitznamen "Biest von Dufftown". Der erstaunlich schwere Speysider punktet mit fleischiger Textur, leichtem Rauch und würzigem Charakter. Macht seinem Namen alle Ehre!
  • Als Digestif genießen: Der Single Malt bietet sich nach einem langen Abendessen unter Freunden an. Gut kombinierbar mit einer Käseplatte.
  • Aus First und Refill Sherrycasks: Der Whisky reifte in besonders starken First Fill und Refill Sherry Casks, dadurch erhält er tolle Preiselbeer- und Kirschnoten.
  • Mortlach 16 Jahre Beschreibung

    Der Mortlach 16 Jahre Distiller's Dram ist ein schwerer und sherryfruchtiger Single Malt. Er ist der natürliche Nachfolger des extrem beliebten Mortlach 16 Jahre Flora & Fauna. Er wird sich wohl immer messen lassen müssen an seinem Vorgänger. Doch steht er dem in nichts nach nur ist hier der Fokus etwas anders, etwas moderner. So erhält man dank dem Einsatz von First und Refill Sherryfässern einen vielseitigeren Sherryeinfluss, der gleichzeitig etwas ausgeglichener wirkt. Ein wohlkomponierter Whisky, der mit seinen dekadent üppigen Waldbeernoten punkten kann.

    Opulent und robust. Gönnen Sie sich diesen komplexen Tropfen mit dunklen Fruchtnoten und süßem Karamell.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Mortlach
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Mortlach Distillery Dufftown Keith Banffshire AB 55 4AQ/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Allergene Keine
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Alkoholgehalt 43,4%
    Fasstyp Sherry, First Fill Sherry Cask, Refill Sherry Cask
    Alter 16 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Mortlach (Highlands, Speyside)

    Mit seinen torfig und rauchigen Noten sowie den fruchtig, blumigen Aromen bietet Mortlach all das, was einen guten Speysider ausmacht. Diese außergewöhnliche Komplexität wird vermutlich durch die speziellen Brennblasen erreicht und überhaupt ist diese Brennerei bekannt für ihren unorthodoxen Stil, mit verschieden Brennmethoden ganz eigene Whiskys zu erschaffen. Jede der fünf Brennblasen ist unterschiedlich. 

    Mortlach ist die älteste legale Brennerei Dufftowns und wurde bereits 1823 gegründet. Heute ist Mortlach im Besitz von Diageo. Der Whisky von Mortlach hat unverwechselbare Noten, die auch nach einer Reifung in verschiedenen Fässern immer noch deutlich zu spüren sind. Obwohl Diageo viele ihrer Whiskys an den breiten Massenmarkt angepasst hat, überlässt man Mortlach weiterhin seinen eigenen Brennerei-Charakter. Alles andere wäre auch eine klare Fehlentscheidung gewesen!

    Hausstil: Ein wahrer Klassiker: elegant und blumig. Komplexe, kräftige Noten, die trotzdem eine erstaunlich geschmeidige Länge aufweisen. Als Digestif genießen!

    » Mehr zu Mortlach Whisky

    Bildnachweis: Mortlach Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky