Glenkinchie

  • Abfüller
  • Größe
  • Jahrgang
  • Alter
  • Fasstyp
  • Serie
  • Fassstärke
  • Preis
11 Artikel
  • Pro Seite:
  • 60
  • 120
  • 240
  • 360
  • 480
  • Alle
  • Sortieren:
  • Bezeichnung
  • Preis
  • Neu
  • Best Sellers
  • Beliebtheit

Über Glenkinchie

Glenkinchie Distillery, Lowlands Foto: via Glenkinchie Distillery

Im Osten der schottischen Lowlands, 25 Kilometer außerhalb Edinburghs, im Dörfchen Pencaitland ist die Glenkinchie Whiskydestillerie zu finden. In der Nähe finden sich der Kinchie Bach (daher auch der Name), der in den ebenfalls nahen Lammermuir Hills entspringt, und für den Whisky ein mittelhartes Wasser liefert. Die ganze Gegend ist für Ihre hervorragende Fruchtbarkeit und Gerste bekannt. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich findige Brennmeister fanden die hier eine Brennerei betreiben wollten.

Wie schmeckt Glenkinchie Single Malt?

Der Whisky von Glenkinchie ist leicht und würzig. Dabei ist er komplexer als man das von einem typischen Vertreter der Lowlands erwarten würde. Glenkinchie gehört zum Spirituosenkonzern Diageo und ist Teil von dessen Classic Malts Reihe. Zu den Standardabfüllungen der Brennerei gehöhrt der Glenkinchie 12 Jahre und die regelmäßigen, limitierten Glenkinchie Distillers Editions, die in Amontillado-Fässern gereift werden.

Typische Aromen:

EichenholzMalzGewürze

Geschichte der Glenkinchie Destillerie

Glenkinchie wurde wohl zwischen den 1820er und 1830er Jahren gegründet und zunächst als kleine Farmhaus Brennerei betrieben. Erst nach der Übernahme durch SMD im Jahr 1914 wurde im größeren Stil und kontinuierlich Whisky in der Glenkinchie Brennerei produziert. Während beider Weltkriege blieb Glenkinchie in Betrieb.

Glenkinchie ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Besuchern der schottischen Hauptstadt, und auch auf den Etiketten von Glenkinchie findet man mit dem Schriftzug „The Edinburgh Malt“ eine klare Referenz auf die verkehrstechnisch vorteilhafte Lage im Südosten Schottlands. Ein besonderes Highlight der Brennerei ist das Glenkinchie Distillery Museum, dessen Schmuckstück wiederum ist ein 10m langes Miniaturmodell der Destillerie – welches seinerseits vollkommen Funktionstüchtig ist. Vermutlich die kleinste Brennerei der Welt.

Lage

Loading...