• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Genussvoller Streifzug durch Irland

Waterford Der Wanderer Micro Cuvée

: Süße und rauchige Aromen, die Sie auf Ihrer Reise begleiten und Ihnen den Tag versüßen sollen. Entdecken Sie jetzt den Wanderer!
  • Herrliche Aromenvielfalt durch spannende Fasskombination.
  • Volle Transparenz: Mit dem Code auf der Flaschenrückseite.
  • Natürlicher Genuss: Ohne Farbstoff und ohne Kühlfilterung.
  • Cooles Design: Der Hingucker in Ihrer persönlichen Hausbar.
  • Viel Spielraum: Dank der Abfüllung mit ordentlichen 50% Vol.
89,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

128.56 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 50% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Waterford Der Wanderer Micro Cuvée - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Waterford Der Wanderer Micro Cuvée - Sample (Tasting Circle)

6,99 €

(0.03 Liter / 233 € pro Liter)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Dunkle Erdtöne harmonieren mit Gerste und gezuckerten Cerealien sowie aromatische Fenchelsamen. Dahinter gebackene Aprikosen mit cremiger Milchschokolade, frischer Minztee und Bienenwachs. Außerdem ofenwarme Birnentarte und Honig.

Geschmack: In Ihrem Mund vermischen sich Nelken, Kirschen und Grapefruit, begleitet von einem würzigen Kribbeln. Dazu gegrillte Tomaten und dezente Tabaknoten sowie Wurzelgemüse.

Nachklang: Lang und warm, mit sanft würzigen Höhepunkten.

Beschreibung

Nachdem der außergewöhnliche Glasstopfen aus der Flasche geglitten ist und Sie sich den ersten Dram eingeschenkt haben, zeigen sich die herrlichen Aromen. Eine kaum wahrnehmbare Rauchnote liegt über dem vielversprechenden Duft von sonnengelber Gerste, wohlriechenden Fenchelsamen, Aprikosen, frischer Minze, Bienenwachs und Birnenkuchen mit Schokolade. Der Gedanke an süßes Früchtemüsli kommt auf. Auf der Zunge vermischen sich süßliche Nelken, Kirschen und Grapefruits mit dem aromatischen Geschmack von gegrillten Tomaten, würzigem Tabak und frischem Wurzelgemüse. Ein leichtes Prickeln sorgt für feine Akzente. Der Nachhall ist ziemlich lang, behaglich und sanft-würzig.

Der Waterford Der Wanderer ist ein Cuvée exklusiv für den deutschen Markt und setzt sich aus verschiedenen Fässern zusammen. Verwendet wurden 41% Vin Doux Naturel, 33% Virgin US, 17% First Fill US und 9% Premium French Oak Casks. Während Sie die ausgepräten Fruchtnoten dem überwiegenden Anteil an französischen Süßweinfässern zu verdanken haben, sorgen die amerikanischen Eichenfässer eher für die würzigen Aromen.

Das schöne Etikett der Flasche erinnert an das Gemälde "Wanderer über dem Nebelmeer" von Caspar David Friedrich und lädt Sie ein Ihren Whisky frei von Zwängen oder Regeln so zu genießen, wie Sie es für richtig halten. Die kräftige Alkoholstärke von 50% Vol. lässt Ihnen genug Spielraum, um auch mal ein wenig stilles Wasser zu Ihrem Whisky zu geben. So genießen Sie ganz unbeschwert und entdecken dabei neue Eindrücke.

Die Auflage ist auf 1.200 Flaschen begrenzt. Greifen Sie also besser schnell zu.

Süße und rauchige Aromen, die Sie auf Ihrer Reise begleiten und Ihnen den Tag versüßen sollen. Entdecken Sie jetzt den Wanderer!

Fakten

Zusatzinformation

Artikelnummer 17904
Herkunftsland Irland
Brennerei/Marke Waterford
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Waterford Distillery, Grattan Quay, 7V7H+PJ, Waterford, Irland.
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Wenig rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 50%
Fasstyp Ex-Bourbon, First Fill Bourbon, Weinfass, Virgin Oak
Alter 3 Jahre
Abfülldatum 09.2022
Anzahl Flaschen 1200

Region

Irischer Whiskey

Die Iren rühmen sich damit den Whisk(e)y erfunden zu haben und tatsächlich dürfte es schwer fallen Ihnen das Gegenteil zu beweisen, gibt es einfach keine gesicherten Quellen zu dieser Frage. Was auf jedenfall sicher ist: Irish Whiskey ist großartig und hat wie der schottische Whisky seine eigenen Anhänger. Im Gegensatz zum Scotch Whisky, schreibt sich Irisher Whiskey mit e nach dem k. Ursprünglich hieß der Whiskey jedoch „Uisce Bheatha“, also „Wasser des Lebens“. Das Wort „uisce“ (Wasser) sieht man Irland deswegen auch häufig auf Kanaldeckeln.

Aus historischen Gründen ist es auf Irland zu einer enormen Konzentration der Brennereien gekommen. Erst in den letzten Jahren setzte eine Renaissance und der damit einhergehende Bau zahlreicher neuer Irischer Brennereien ein. Zu den bekanntesten irischen Whiskymarken gehören Jameson, Bushmilles  oder auch Tullamore Dew. Vor allem die junge West Cork Brennerei konnte in den letzten Jahren für viel Furore sorgen.

Irischer Whiskey wird in der Regel dreifach gebrannt, also einmal mehr als die meisten schottischen Whiskys. Außerdem sind irische Whiskeys in vielen Fällen weniger rauchig, da beim Trocknen des Getreides, der Rauch des Feuers nicht mit dem Getreide in Berührung kommt. Die meisten Irish Whiskeys sind Blends. In letzter Zeit kommen jedoch auch vermehrt Single Malts auf den Markt. Beispielsweise der tolle Connemara Single Malt - der getorft und nur zweimal destilliert ist - ein Beweis dafür das jede Regel Ihre Ausnahme braucht.

» Mehr zu Irish Whiskey

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.