• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Lagavulin Distillers Edition

Diageo bringt alljährlich die Distillers Editions heraus. Hier werden einige der bekanntesten und beliebtesten Whiskys mit einem Weinfass-Finish versehen ( Was ist Finishing?). Dabei ist die Distiller's Edition von Lagavulin das heimliche Highlight nicht nur der Lagavulin Range sondern auch der gesamten Distiller's Edition Reihe. Keine andere Abfüllung ist so beliebt wie die jährliche Lagavulin Distillers Edition. Das besondere ist die Nachreifung in sirupsüßen PX-Sherryfässern. Da es sich um eine Jahrgangsabfüllung handelt, ist der Vorrat entsprechend limitiert.

Einen Überblick zu den älteren Vintages und mehr informationen finden Sie » hier

In aufsteigender Reihenfolge

7 Artikel

Über Lagavulin Distillers Edition

Die Lagavulin Distiller's Edition erscheint seit 1997. Durch die Tatsache, dass es sich um unterschiedliche Jahrgänge sog. Vintages handelt, sind die einzelnen Abfüllungen automatisch limitiert. Was die Distiller's Edition von Lagavulin auszeichnet gegenüber dem 16-jährigen Standard der Brennerei ist die besondere Nachreifung in PX Sherryfässern. Dieser Fasstyp sorgt für sirupartige Süße, intensive Rosinenfruchtnoten und einen dunklen Bernsteinton. Denn bei Sherry handelt es sich um einen andalusischen Likörwein, der aus unterschiedlichen Rebsorten gewonnen wird (u.a. eben auch Pedro Ximenez) und in verschiedenen Varianten von trocken bis lieblich erscheint. Pedro Ximenez ist eine der süßeren und schwereren Varianten. Diese Süße, die der Whisky aus den Fässern absorbieren konnte, setzt nun kontrapunktisch einen deutlichen Akzent zu den typischen Rauchnoten von Lagavulin. Eine intensive Kombination, die sich bei Single Malt Fans höchster Beliebtheit erfreut und das schon seit vielen Jahren.

Hier erhalten Sie einen Überblick zu den vergangenen Jahrgängen der Lagavulin Distiller's Edition: