• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Ardmore Triple Wood Peated (Liter)

Size matters: 3 unterschiedlich große Fasstypen beeinflussen hier den Austausch zwischen Holz und Brand. Entdecken Sie selbst das daraus resultierende komplexe Geschmacksprofil.
59,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

59.9 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 1.0 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Rauchig, leicht, würzig und fruchtig mit einer delikaten Bananennote.

Geschmack: Leichter Torfrauch gefolgt von Vanillepudding, Würze, Karamell und gerösteten Getreidenoten.

Nachklang: Leicht, fein ausbalanciert und deutlich rauchig im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze

  • Rauchig: Ardmore ist die große Außnahme zur Regel, dass die Speyside nicht rauchige Whiskys produziert. Hier ist ordentlich Torf im Einsatz!
  • Non-Chillfiltered: Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • 46% Vol.: Dank einer soliden Trinkstärke sehr intensiv.
  • Literflasche: Diese Flasche ist besonders groß und dadurch im Preis/Liter besonders interessant!
  • Triple Wood: Die Reife in 3 unterschiedlichen Fasstypen Barrels, Quarter Casks und Puncheons sorgt für Komplexität.

Beschreibung

Die Abfüllung von Ardmore ist normalerweise nur für den Travel Retail bestimmt und reifte in drei verschiedenen Fassarten. Neben Bourbon Barrels wurden auch Quarter Casks und Puncheons zur Reifung verwendet. Durch die unterschiedliche Größe der Fässer entstehen unterschiedliche Verhältnisse in der Kontaktfläche zwischen Holz und Whisky. Das Holz nimmt also unterschiedlich Einfluss auf die Reifung.

Size matters: 3 unterschiedlich große Fasstypen beeinflussen hier den Austausch zwischen Holz und Brand. Entdecken Sie selbst das daraus resultierende komplexe Geschmacksprofil.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Ardmore
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Ardmore Distillery Co. Ltd. Huntly Aberdeenshire AB 54 4NH/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon

Brennerei

Ardmore (Highlands)

Knapp hinter der östlichen Grenze der Speyside, dort wo die Gerstenfelder des Aberdeenshire beginnen, liegt direkt am Bahnhof von Kennethmonth die Whisky Brennerei Ardmore. So zählt Ardmore zu den Single Malts der östlichen Highlands. Der Ardmore Single Malt Whisky ist ein malziger, sahniger Vertreter der Highlands, der durchaus auch fruchtige Noten trägt. Die Brennerei arbeitet gern mit mittelschwer getorftem Malz, weshalb einige Vertreter leicht rauchig sind. Ölig im Körper bietet sich Whisky von Ardmore hervorragend als Digestif an.

» Mehr zu Ardmore 

Bildnachweis: Ardmore Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die östlichen Highlands:

Die Ländereien der östlichen Highlands gelten als sehr fruchtbar und beherbergen neben zahlreichen Schlössern auch weite Gerstenfelder. Die Whiskys dieser Region sind tentiell schwer, würzig und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Viele Brennereien der östlichen Highlands arbeiten gerne mit Sherryfässern für die Lagerung, wie etwa die Glendronach Distillery oder Glen Garioch.

» Mehr zu Highland Whisky