• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Balvenie 14 Caribbean Cask

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Balvenie 14 Caribbean Cask
Ausgezeichnetes Finish in karibischen Rumfässern! Sichern Sie sich einen der beliebtesten Single Malts aus Rum Casks.
54,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

78.43 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Balvenie 14 Caribbean Cask

Aroma: Das Aroma ist reich mit Noten von tropischen Früchten, Passionsfrucht und Toffee.

Geschmack: Süße Vanille, Äpfel und Mangos mit einem Hauch von Orange im Hintergrund. Sehr cremig.

Nachklang: Anhaltend mit Vanille.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 14 Jahre reife in Ex-Bourbonfässern: Die Fässer schenken dem Single Malt süße Noten von Vanille, Karamell und Sahnebonbons.
  • IWSC Trophy 2017: Der Balvenie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, 2017 gewann er in der Kategorie Single Malt Scotch Whisky 15 Years And Under.
  • Finish in Rumfässern: Der Whisky wird in Fässern gefinished, welche zuvor einen speziell kreierten Blend von karibischen Rums enthielten. Der Whisky dankt es mit würzigen aber auch süßen Fruchtnoten.
  • Balvenie 14 Caribbean Cask Verkostungsvideo

    Balvenie 14 Caribbean Cask Produktbeschreibung

    Details

    Das Aroma trägt die Grundnote von Süße aus Honig, die mit einer Spur Vanille gewürzt ist. Das Aroma unterstreicht die goldgelbe Farbe des Balvenie 14 Carribean Cask. Zu der Süße kommt ein üppiger Cocktail von tropischen Früchten, von exotischer Passionsfrucht, und etwas Toffee. Wenn der erste Schluck genommen ist, präsentieren sich weitere süße Früchte, wie exotische Mangos und Orangen, die eher im Hintergrund bleiben. Zusammen mit der Vanille und einem cremigen Mundgefühl wird dieser Whisky zu einem Genuss. Das Finish ist weich und lang und zum Schluss scheint es so zu sein, dass die Karibik sich noch mit ein paar Kokosflocken und einer leichten Spur roher Mandeln verabschiedet. 

    Das Geheimnis der Fässer

    Der  BALVENIE 14 CARRIBEAN CASK bietet den typischen Brennereistil der Balvenie Distillery, der süß und honigartig ist. Dieser Balvenie zeichnet sich darüber hinaus jedoch mit einem speziellen Rum-Aroma aus. Er hat die meiste Zeit in einem amerikanischen Eichenfass zugebracht, welches vorher Bourbon Whiskey enthielt. Danach wurde er dann aber noch für ein paar Monate in ein Fass umgefüllt, das zuvor mit herrlichem karibischen Rum gefüllt war.

    Dieses hatte Malt Master David Stewart mit einem eigenen Blend aus karibischen Rums befüllt. Nachdem sich die Fässer reichlich mit dem Rum Aroma vollsaugen konnten, wurde der Inhalt mit dem 14 Jahre altem Balvenie ausgetauscht. Dieses Rum-Finish verleiht dem Balvenie 14 Carribean Cask sein unvergleichliches Aroma und einen ganz besonderen Geschmack.

    Übrigens: Malz und Gerste stammen aus firmeneigenen Beständen, das Unternehmen hat ein mehr als 1000 Morgen großes Feld für Gerste und die traditionellen Malzböden behalten.

    Ausgezeichnetes Finish in karibischen Rumfässern! Sichern Sie sich einen der beliebtesten Single Malts aus Rum Casks.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke The Balvenie
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer The Balvenie Distillery Co. Balvenie Maltings Dufftown Banffshire AB55 4BB/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 43,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Rum Finish
    Alter 14 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    The Balvenie (Highlands, Speyside)

    Balvenie Distillery, Speyside Foto: via Balvenie Distillery

    Im Jahre 1892 wurde die Brennerei von der Familie Grant gegründet. Zuvor hatte die Familie schon Glenfiddich erbaut und auch heute noch befinden sich beide Brennereien unter dem Dach der William Grant & Sons Ltd..

    Auch außerhalb Schottlands erfährt der Balvenie (sprich: „Bellwennie“) sich immer größerer Beliebtheit. Die Brennerei sorgt mit ihrer eigenen Mälzerei und dem eigenen Gerste Anbau für einen unverwechselbaren Charakter.

    Hausstil: cremig, starke Honigtöne und unverwechselbare Orangennote. Als Digestif.

    » Mehr zu Balvenie Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zur Whiskyregion Speyside