• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Cameron Brig Single Grain

Ein süß-milder Single Grain aus der Lowland Destillerie Cameronbridge. Ein gutes Beispiel für diese Whisky-Art. Gleich bestellen!
24,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

35.57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Cameron Brig Single Grain

Aroma: Leicht, Gerste, Früchte und Vanille.

Geschmack: Sehr leicht und sommerlich. Schöne Getreidenoten.

Nachklang: Kurz und fruchtig. Mit einem leichten Pfeffer.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Single Grain: Diese Whisky-Art wird aus verschiedenen Getreidesorten hergestellt und auf kontinuierlichen Destillationssäulen in nur einer Brennerei gebrannt. Grain Whisky ist daher meist süßer und weicher, als der würzige Malt Whisky.
  • Nicht rauchig: Wie die meisten Single Grain Whiskys ist der Cameron Brig nicht rauchig und dadurch besonders geeignet für Einsteiger und Liebhaber milder und süßer Whiskys.
  • Leicht und süß: Ein typischer Grain Whisky, leicht und süß mit feinen Noten von Getreide und Vanille.
  • Cameron Brig Single Grain Beschreibung

    Der Cameron Brig Single Grain stammt aus einer der größten Brennereien in Schottland Cameronbridge. Sie ist auch eine der bedeutendsten, wenn es um den Grain Whisky geht, deshalb wird sie auch als das Juwel der schottischen Grain Distillerien bezeichnet. Ein Single Grain wird ausschließlich aus feinstem Getreide hergestellt. Durch die Verwendung des reinen Wassers aus den Lowlands erhält der Cameron Brig seinen seidigen und weichen Charakter. Schon seit 1823 wird in dieser Brennerei Whisky produziert.

    Auf dem Etikett der Flasche ist das Getreide abgebildet, aus dem der Whisky produziert wird und das ihm den angenehmen Geschmack verleiht. Das würzige Aroma ist bereits deutlich zu vernehmen, sobald der Whisky eingegossen wird. Dazu gesellt sich die feine Süße von Honig, die jedoch nicht sofort präsent ist, sondern sich erst langsam entwickelt. Sie ist das Bindeglied der Aromen und lässt Karamell und Vanille besser hervortreten. Auch ein leicht nussiger Ton ist zu finden. Derart eingestimmt ist der Geschmack üppig, aber sanft und geschmeidig. Erst ganz zum Schluss kommt zu den milden und süßen Aromen etwas Eichenholz und dezenter Rauch hinzu. Das in diesem Moment ebenfalls herausfindbare Kaffee-Aroma rundet den Geschmack perfekt ab. Auch wenn der Abgang kurz und mit leicht bitteren Noten abklingt, der Cameron Brig Single Grain ist ein empfehlenswerter Whisky.

    Ein süß-milder Single Grain aus der Lowland Destillerie Cameronbridge. Ein gutes Beispiel für diese Whisky-Art. Gleich bestellen!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Lowlands
    Brennerei/Marke Cameronbridge
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Cameronbridge Distillery Leven Fife KY8 5RL/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Grain
    Rauch Nicht rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Alkoholgehalt 40,0%

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Cameronbridge (Lowlands)

    Die Cameronbridge Destillerie, die in erster Linie Grain Whisky für die Blend Produktion, aber auch einen Single Grain Scotch Namens Cameron Brig produziert, wurde 1824 nahe der Stadt Windygates in den schottischen Lowlands gegründet. Der Cameron Brig Single Grain Scotch ist ein milder, angenehmer Grain Whisky mit klarer Linie.

    » Mehr zu Cameronbridge

    Bildnachweis: Cameronbridge Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Lowlands

    In den Lowlands findet man sehr zugängliche, eher trockene Whiskys. Bis vor kurzem war ihre Anzahl jedoch sehr gering, da viele Jahrzehnte weniger als eine Hand voll Malt Whisky Brennereien in den Lowlands aktiv waren. Eine davon ist Auchentoshan, welche früher auch die „einzige funktionierende Destillerie Glasgows“ genannt wurde und noch die traditionelle dreifache Destillation durchführt. Mittlerweile gibt es weitere Brennereien in der Region, wie die junge Clydeside Distillery in Glasgow. 

    Die Lowland-Whiskys sind leicht im Geschmack, aber überzeugen trotzdem mit einer überraschenden Komplexität von verschiedenen Kräuternoten. Viele Menschen schätzen diese sehr sanften, süßlichen und eher trockenen Malts, wie sie für diese Region typisch sind.

    Die Lowlander stehen für eine ganz eigene Art von Single Malts und sind besonders gut für diejenigen geeignet, den ein Malt der Highlands zu kräftig ist.

    » Mehr zu Lowland Whisky