• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Cardhu 18 Jahre Single Malt Whisky

Nur die besten Fässer werden für den Cardhu 18 Jahre ausgewählt! Überzeugen Sie sich selbst von der eleganten Auswahl.
69,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

99.86 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Cardhu 18 Jahre Single Malt Whisky

Aroma: Weich und süß mit reifen Früchten wie Birnen, Pflaumen, Johannisbeere und einem Hauch Ananas.

Geschmack: Angenehm süß mit kräftigen Früchten und Schokolade. Reichhaltig und sanft.

Nachklang: Langanhaltend und komplex mit deutlichen Kakaoaromen im Abgang.

Cardhu 18 Jahre Single Malt Whisky Beschreibung

Der Single Malt Cardhu 18 Jahre ist einer der Whiskys, welche Diageo als Classic Malts Kollektion vermarktet. Und entsprechend repräsentativ ist dieser Single Malt. Er stammt aus der Brennerei Cardhu, die im Whiskyparadies Speyside zu Hause ist. Sie produziert jährlich mehr als 2 Millionen Liter Whisky. Darunter sind viele Fässer, die als Blend verarbeitet werden, aber auch einige besonders gute, wie die für den Single Malt Cardhu 18 Jahre, der den typischen Stil der Speyside verkörpert. Natürlich wurden für ihn nur die besten Fässer ausgewählt. Er hat seine Zeit sinnvoll in Bourbon- und Sherryfässern verbracht.

Der bernsteinfarbene Malt überzeugt mit einem genauen Maß an Reife und wirkt ausgefeilter als die jüngeren Varianten. Er ist ein volljähriger Whisky mit einem ausgezeichneten, sanften Charakter. Bereits sein Aroma ist süß und geschmeidig. Es hat einen kräftigen fruchtigen Unterton von Birnen, Pflaumen, Johannisbeeren und von der exotischen Ananas. Dadurch schmeckt er besonders aromatisch und natürlich süß. Ein bisschen schwingt auch der Geschmack von Schokolade mit und macht aus dem Single Malt einen vielschichtigen Drink. Das Finish präsentiert sich trocken und angenehm lang und vermittelt wieder das angenehme Aroma von Kakao. Insgesamt kann der Cardhu 18 Jahre als gut ausbalanciert, weich und fesselnd bezeichnet werden.

Nur die besten Fässer werden für den Cardhu 18 Jahre ausgewählt! Überzeugen Sie sich selbst von der eleganten Auswahl.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Cardhu
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Cardhu Distillery Aberlour Banffshire AB38 7RY/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Mit Farbstoff
Alkoholgehalt 40,0%
Alter 18 Jahre

Die Brennerei ⇑ nach oben

Cardhu (Highlands, Speyside)

Die sehr lange familiengeführte Brennerei hieß ursprünglich Cardow, was im Gälisch für „schwarzer Fels“ steht. Eine Aussichtsplattform über dem Spey wurde dann aber der Einfachheit halber in Cardhu unbenannt.

Nach der Zeit der Schwarzbrennerei war die Destillerie eine der ersten, die Malt Whisky für die Blends von Johnnie Walker herstellte. Heute gehört Cardhu zu Diageo und ist besonders in den südeuropäischen Märkten einer der erfolgreichen Malts. Die Nachfrage aus Spanien hat dem Cardhu 12 Jahre sogar zu dem weltweit stärksten Wachstum verholfen und brachte die Destillerie an den Rand ihrer Kapazitäten.

Hausstil: leicht, weich und fein. Gut zum Dessert.

» Mehr zu Cardhu

Bildnachweis: Cardhu Distillery

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky