• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Fettercairn 12 Jahre

12 Jahre alt ist dieser Single Malt Whisky aus Bourbon Fässern. Greifen Sie zu diesem fruchtig-milden Fettercairn mit feinen Gewürzen!
43,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

62.71 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Mit Farbstoff
Fettercairn 12 Jahre - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Fettercairn 12 Jahre - Sample (Tasting Circle)

4,90 €

(0.03 Liter / 16.33 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Vanille und Birnen mit sanften Gewürzen und dunklem Sahnetoffee.

Geschmack: Erfrischend saftige Nektarine und exotische Früchte mit fein geröstetem Kaffee, Nelken und Ingwer.

Nachklang: Schwarzer Kaffee und Rosinen im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze

  • 12 Jahre alt: Über ein Jahrzehnt konnten sich die feinen Aromen entwickeln. Ein solides Alter für den Standardwhisky der Brennerei.
  • Einzigartiges Herstellungsverfahren: Kühlring am Hals der Brennblase kühlt Destillat von außen. Das gibt es nur bei Fettercairn!
  • Aus den schottischen Highlands: Fettercairn Distillery steht in einer der fruchtbarsten Regionen im Nordosten Schottlands.
  • Aus den Ex-Bourbonfässern: Sorgt in diesem Fall für süße Noten von Vanille, Nektarine und Sahnetoffee.
  • Fettercairn zum Kennenlernen: Ein milder und fruchtiger Tropfen für Einsteiger zu empfehlen.

Beschreibung

Floral und fruchtig aus Bourbon Casks

Der Fettercairn 12 Jahre reifte komplett in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche. Zunächst steigen Aromen von Vanille und Birne in Kombination mit Gewürzen in die Nase. Die Zunge wird von einem Geschmack an Nektarine, exotischen Früchten und subtil von Kaffee und Ingwer überrascht. Kaffee und Rosinen klingen noch lange nach. Mit seinen 40.0% Vol. gehört er zu den milderen Single Malt Whiskys und ist auch für Whiskyeinsteiger ein hochwertiger Genuss.

Einzigartiges Design

Auch im Flaschendesign von Fettercairn steckt viel Liebe im Detail. Der Ring am Flaschenhals und die Rillen in der Flasche spiegeln den Kühlring am Hals der Brennblase, welcher zur äußeren Kühlung des Destillats beiträgt, und das herabfließende Wasser wider. Dieser Vorgang schenkt den Kupferbrennblasen eine Schicht aus blaugrünen und kupfernen Farbelementen, die sogar in die Umverpackung des Whiskys mit aufgenommen wurden. Nicht zu vergessen sein unverwechselbares Logo mit dem Einhorn!

Traditioneller Herstellungsprozess

Die Single Malt Whiskys von Fettercairn haben das Glück, in einer der fruchtbarsten Regionen im Nordosten Schottlands hergestellt werden zu können. Mit dem reinsten Quellwasser aus dem Grampian Gebirge gepaart mit geernteter Gerste aus dem Esk Valley und einem einzigartigen Herstellungsprozess werden bei Fettercairn außergewöhnliche und hochwertige Whiskys produziert, die Whiskyfreunde begeistern.

12 Jahre alt ist dieser Single Malt Whisky aus Bourbon Fässern. Greifen Sie zu diesem fruchtig-milden Fettercairn mit feinen Gewürzen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Fettercairn
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Fettercairn Distillery Co. Distillery Road Fettercairn Laurencekirk Kincardineshire AB 30 1YE/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Mit Farbstoff
Alkoholgehalt 40,0%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 12 Jahre

Brennerei

Fettercairn (Highlands)

Die Whiskys von Fettercairn schmecken erdig und leicht nussig, häufig findet sich eine Zimt-Noten in den Malts. Der Single Malt von Fettercairn ist sehr ausbalanciert und konnte viele Liebhaber gewinnen. Obwohl die Brennerei auch heute noch meist übersehen wird, wurde sie bereits im Jahr 1824, ein Jahr nach dem Act of Exercise von 1823, gegründet. Nur eine andere Whisky Destillerie Schottlands nutzt die kuriose Technik Fettercairns, Wasser von außen an den kupfernen Brennblasen herablaufen zu lassen: Die Geschwister-Brennerei Dalmore.  

Hausstil: Erdig, nussig und würzig. Oft Zimt, hin und wieder eine Spur Rauch. 

» Mehr zu Fettercairn

Bildnachweis: Fettercairn Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

Die östlichen Highlands:

Die Whiskys dieser Region sind oft schwer und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherryfässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als vollmundig und weisen oftmals eine süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.