• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glen Moray 1994/2015 Single Cask 26 Madeira Finish Master Distillers Selection

Lebendig und raffiniert mit reifen Fruchtnoten, viel Würze und etwas Salz. Vielschichtiger und einzigartiger Genuss in Fasstärke und komplett naturbelassen.

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 54,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: An vorderster Stelle stehen kräftige Röstaromen, die an Kaffee erinnern und dann in angebranntes Karamell übergehen. Dazu gesellt sich eine leichte Nelkengewürznote.

Geschmack: Würzig-süßer Pfefferkuchen, kandierte Früchte und frisch gemahlene Kaffeebohnen bilden einen vollmundigen Gesamteindruck.

Nachklang: Langanhaltend mit süßen Karamellnoten und frischen Fruchtnoten.

Das Wichtigste in Kürze

  • 20 Jahre alt: Der Whisky reifte von 1994 bis 2015 erst in Bourbonfässern und wurde dann in in einem einzelnen Madeira-Fass nachgereift.
  • 54% Alkoholvolumen: Auch nach so langer Zeit im Fass, kommt dieser Single Malt immer noch mit Quasi-Fassstäke in die Flasche. Extrem intensiv!
  • Nicht Kühlgefiltert, natürliche Farbe: Der großzügige Alkoholgehalt lässt es schon vermuten, hier wurde nicht Kühlgefiltert und die Farbe stammt zu 100% aus den Eichenfässern.
  • Single Cask No. 26: Es handelt sich um ein einzelnes Fass, welches wegen seiner herausragenden Eigenschaften als Single Cask abgefüllt wurde.

Beschreibung

Dieser Single Malt aus der Brennerei Glen Moray wurde 1994 gebrannt und kam rund 20 Jahre später erst in Flaschen. In der zwischenzeit verbrachte er den größten Teil seiner Reifejahre in ehemaligen Bourbonfässern, um dann eine kürzere Zeit in ehemaligen Madeiraweinfässern zu verbringen. Da es sich um eine Einzelfassabfüllung handelt, ist diese schön fruchtige Ausgabe stark limitiert.

Lebendig und raffiniert mit reifen Fruchtnoten, viel Würze und etwas Salz. Vielschichtiger und einzigartiger Genuss in Fasstärke und komplett naturbelassen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glen Moray
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Master Distiller's Selection
Inverkehrbringer Glen Moray Distillery Ltd. Bruceland Road Elgin Morayshire IV30 1YE/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 54,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish, Madeira Finish
Alter 20 Jahre
Jahrgang 1994
Fassnummer 26
Destillationsdatum 1994
Abfülldatum 2015

Brennerei

Glen Moray (Speyside)

Im Westen der Stadt Elgin findet man die Glen Moray Distillery am Ufer des Lossie. Glen Moray bedeutet „Tal der Siedlung am See“. Der Glen Moray Single Malt, aus der distinktiv stark gewölbten Flasche, ist trocken, süß und sehr fruchtig, häufig mit einer begleitenden Getreidenote und ausgewogenen Gewürzen. Die Speyside Brennerei arbeitet gern mit Wood Finishes und bringt so unterschiedlichste Frucht-Aromen in ihren in der Regel nicht-rauchigen Single Malt Whisky. Jedoch wird auch mit kleinen Chargen Peated Malt experimentiert. 

» Mehr zu Glen Moray

Bildnachweis: Glen Moray Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky