• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Grosperrin

Erleben Sie die Vielfalt, die die Welt des Cognacs zu bieten hat. Bei Grosperrin haben Sie die Chance, das beste aus jedem Cru zu erforschen. Beginnen Sie gleich jetzt Ihre Genussreise.

Produkte filtern Filter schließen
Filter schließen

In aufsteigender Reihenfolge

33 Artikel

Grosperrin

Bei Maison Grosperrin wird besonderer Wert auf die Authentizität der einzelnen Abfüllungen gelegt. In Zusammenarbeit mit über 150 Weinbauern will die Marke für jedes der sechs vertretenen Crus das Bestmögliche in die Flaschen bringen. Bei Grosperrin erleben Sie die Vielfalt, die Cognac zu bieten hat.

Herstellung

Wie wird Grosperrin Cognac hergestellt? Grosperrin beschränkt sich nicht auf eine Cru, sondern holt aus allen sechs Crus das Beste heraus. So kommen Trauben aus der Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bons Bois sowie Bois Ordinaire gleichermaßen ins Portfolio. 

Um den Charakter einen möglichst authentischen Cognacs zu kreieren, wird bei Grosperrin auf Holz mit weichen Tanninen gesetzt. Die Fässer werden somit aus Eichenholz aus dem Tronçais Wald gefertigt. Je nach Reifezeit bekommen die Cognacs schließlich die gesetzlich geregelten Altersbezeichnungen zugeschrieben: VS für mindestens 2 Jahre, VSOP für mindestens 4 Jahre, XO oder Napoléon für mindestens 10 Jahre.

Geschichte

Das Haus Grosperrin, wie wir es heute kennen, wurde von Jean Grosperrin begründet. Er arbeitete auf Farms und als Schafhirte und wurde schließlich 1981 Destillateur. Mit eigenen Pot Stills zog er damals von Brennerei zu Brennerei und übernahm das Brennen in den Wintermonaten. Zehn Jahre später kam er über eine Jobanzeige dazu, als Cognac Vertreter anzufangen. Seine Wege führten ihn zu den entlegensten und kleinsten Brennereien, auf der Suche nach seltenen Batches.

Zunehmend entwickelte sich der Cognac weg von besonderen Batches hin zu austauschbaren Blends. Deshalb entschied Grosperrin kurz vor der Jahrhundertwende, einige Fässer alten Cognacs zu kaufen, die von seiner Familie abgefüllt wurden. Und zum ersten Mal wurde die Geschichte hinter jedem Batch erzählt und eine Altersangabe auf der Flasche positioniert. So war Grosperrin geboren.

2004 übernahm Jeans Sohn Guilhem das Geschäft, der sich weiterhin den außergewöhnlichen Cognac-Abfüllungen hingibt und nach und nach den Bestand erweitert. Mittlerweile ist auch Axelle Grosperrin ins Familiengeschäft eingestiegen und repräsentiert das Haus Grosperrin vor Gästen und der Welt.

Loading...
×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.