• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Ein aufregendes Unikat, genau wie Sie

Invergordon 2007/2021 - 13 Jahre 1st Fill Red Wine Firkin No. 901652A Freaky Firkins (whic)

: Schauen Sie hinter die coole Fassade des Typen auf dem Label und erleben Sie eine genussvolle Überraschung aus einem Wine Firkin.
  • Auf ins Genussparadies mit Kirsche, Chili und Crème Brûlée!
  • whic Einzelfass: Jetzt eine von nur 171 Flaschen sichern!
  • Volle Aromenwucht Dank intensiven 57,9% Vol. Fassstärke.
  • whic Ehrensache: Natürliche Farbe und ohne Kältefiltration.
  • Beweist Style: Verrückt designt, hip und lecker.

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 57,9% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Wie ein Besuch beim Bäcker strömen lauter verführerische Leckereien in die Nase - dampfende Brownies frisch aus dem Ofen, warmer Kaba-Kakao und sahnige Schwarzwälder Kirschtorte. Dazu kommen kandierte Kirschen, Birnenkompott mit einem Hauch Zimt und Crème Brûlée.

Geschmack: Cremiges Mundgefühl, das mit Chilinoten wärmt, dazu kommt stark gesüßter Espresso sowie saftige Rumrosinen.

Nachklang: Langanhaltend mit Menthol, Wintergewürzen und flambiertem Karamell.

Beschreibung

Ausgefallen, anders, freaky! Mit den Freaky Firkins von whic.de können Sie klassischen Whisky ganz neu erleben!

Der freche Stil der Verpackung ist schon ein Hingucker in Ihrem Whiskyregal. Hier wurden Klassiker zu neuem Leben erweckt - ähnlich wie die Whiskys, die in der Freaky Firkin Reihe abgefüllt werden. In 1st Fill Red Wine Firkins reifen beliebte Scotch Whiskys zu einer neuen Generation aufregender Drams heran.

Gut für Sie, denn das bedeutet eine Party für Ihre Sinne. Der ständig unterschätzte Grain Whisky holt mit diesem Invergordon aus dem erstbefüllten Rotweinfass zu einem genussvollen Überholmanöver aus. Mit kräftigen 57,9% Vol. auf dem Kasten gelingt es ihm problemlos. Im Gepäck hat er eine sahnige Schwarzwälder Kirschtorte, leckeres Birnenkompott und knusprig karamellisierte Crème Brûlée, denen die Intensität Nachdruck verleiht. Harte Schale, flüssiger Kern - die natürlich-goldige Farbe, der nicht-kühlgefilterte robuste Körper und die einheizenden Chilinoten beweisen, dass seine äußere Coolness nicht von ungefähr stammt. Er kann es sich mit seinen 13 Jahren Reifezeit einfach leisten. 

Verpassen Sie auf keinen Fall dieses Überraschungspaket aus dem Fass Nummer 901652A und sichern sich eine der streng limitierten 171 Flaschen.

Schauen Sie hinter die coole Fassade des Typen auf dem Label und erleben Sie eine genussvolle Überraschung aus einem Wine Firkin.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Invergordon
Abfüller whic
Serie Freaky Firkins
Inverkehrbringer whic GmbH, Birkenstr. 47 - 48, 28195 Bremen, Deutschland
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Grain
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 57,9%
Fasstyp Weinfass
Alter 13 Jahre
Jahrgang 2007
Fassnummer 901652A
Destillationsdatum 23.08.2007
Abfülldatum 17.02.2021
Anzahl Flaschen 171

Brennerei

Invergordon (Highlands)

Die Invergordon Brennerei ist eine Grain Brennerei in den schottischen Highlands. Die Brennerei hat ein Produktionsvolumen von maximal 36 Mio. Liter Whisky, was fast das Dreifache des Ausstoßes der Glenfiddich Brennerei ist, welche die größte Malt Brennerei Schottlands darstellt. Die Invergordon Distillery gehört damit zu den größten Destillerien Schottands und ist die einzige Grain-Brennerei in den Highlands.

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

Die östlichen Highlands:

Die Whiskys dieser Region sind oft schwer und nussig und weisen einen für die Highlands typischen trockenen Abgang auf. Leicht malzige Noten und einen Hauch von Rauch ergänzen diese oftmals in Sherryfässern gereiften Whiskys.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die Übrigen gelten als vollmundig und weisen oftmals eine süßliche Note auf.

Die südlichen Highlands:

Die klassischen Whiskys der südlichen Highlands, wie Glengoyne und Deanston, sind vollmundig und cremig. Von sahnigen Aromen bis vielfältigen Nuss-Noten ist hier alles dabei. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.