• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Irish Single Malt Whiskey The Classic Range (Berry Bros and Rudd)

Cremige Vanille und spritzige Zitrusfrüchte erwarten Sie bei diesem irischen unabhängig abgefüllten Single Malt. Gleich zugreifen!
  • Hoflieferant der Queen: Berry Bros. stehen für Qualität.
  • Nicht rauchig: Für Naschkatzen im irischen Stil.
  • Mild & komplex: Schöne Trinkstärke von 44,2% Vol.
  • Natürlicher heller Bernstein: Keine Kosmetik.
  • Fruchtig und süß: Typisch Irish Whiskey.
34,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

49.99 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 44,2% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Vanillesauce, saftige Orangenschalen mit zarter Eiche.

Geschmack: Cremig und vollmundig mit feiner Eichenwürze und hellem Honig. Dazu helle Früchte. 

Nachklang: Mittellang mit Mandeln und Limetten.

Beschreibung

Der Irish Malt aus der Classic Range von Berry Bros. and Rudd ist eine der Aushängewhisk(e)ys der unabhängigen Abfüller. In London ansässig sind sie die Haus- und Hoflieferanten der Queen und des Prince of Wales. Dies berechtigt Sie auch zum Führen beider Wappen. Mit dieser Historie hat man von der Classic Range selbiger natürlich die höchsten Ansprüche an diesen irischen Single Malt. Dieser kommt - wie alle Vertreter der Classic Range - mit 44,2% Alkoholgehalt und ohne Farbstoff oder Kältefiltrierung in die Flasche. Ein köstlicher Irish Whiskey, aber entscheiden Sie selbst.

Cremige Vanille und spritzige Zitrusfrüchte erwarten Sie bei diesem irischen unabhängig abgefüllten Single Malt. Gleich zugreifen!

Fakten

Zusatzinformation

Artikelnummer 10548
Herkunftsland Irland
Brennerei/Marke Berry Bros. & Rudd
Abfüller Berry Bros. & Rudd
Inverkehrbringer Berry Bros. & Rudd, 3 St James's St, London SW1A 1EG, Vereinigtes Königreich
Produkt Kategorie Whiskey
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 44,2%

Brennerei

Unabhängiger Abfüller: Berry Bros & Rudd

Das Familienunternehmen Berry Bros. & Rudd gilt als ältester Wein- und Spirituosenhändler Großbritanniens. Ende des 17. Jahrhunderts gegründet, hat das Unternehmen eine mehr als beeindruckende Geschichte hinter sich. Das Traditionshaus bediente Könige und Königinnen, bestückte die Titanic mit ihren Weinen und schmuggelte in der Zeit der Prohibition Alkohol in die Vereinigten Staaten! Der Abfüller bietet sowohl hochwertige Blended Malts, als auch Single Cask Whiskys an.

» Mehr zu Berry Bros. & Rudd

Bildnachweis: Berry Bros. & Rudd

Region

Irischer Whiskey

Die Iren rühmen sich damit den Whisk(e)y erfunden zu haben und tatsächlich dürfte es schwer fallen Ihnen das Gegenteil zu beweisen, gibt es einfach keine gesicherten Quellen zu dieser Frage. Was auf jedenfall sicher ist: Irish Whiskey ist großartig und hat wie der schottische Whisky seine eigenen Anhänger. Im Gegensatz zum Scotch Whisky, schreibt sich Irisher Whiskey mit e nach dem k. Ursprünglich hieß der Whiskey jedoch „Uisce Bheatha“, also „Wasser des Lebens“. Das Wort „uisce“ (Wasser) sieht man Irland deswegen auch häufig auf Kanaldeckeln.

Aus historischen Gründen ist es auf Irland zu einer enormen Konzentration der Brennereien gekommen. Erst in den letzten Jahren setzte eine Renaissance und der damit einhergehende Bau zahlreicher neuer Irischer Brennereien ein. Zu den bekanntesten irischen Whiskymarken gehören Jameson, Bushmilles  oder auch Tullamore Dew. Vor allem die junge West Cork Brennerei konnte in den letzten Jahren für viel Furore sorgen.

Irischer Whiskey wird in der Regel dreifach gebrannt, also einmal mehr als die meisten schottischen Whiskys. Außerdem sind irische Whiskeys in vielen Fällen weniger rauchig, da beim Trocknen des Getreides, der Rauch des Feuers nicht mit dem Getreide in Berührung kommt. Die meisten Irish Whiskeys sind Blends. In letzter Zeit kommen jedoch auch vermehrt Single Malts auf den Markt. Beispielsweise der tolle Connemara Single Malt - der getorft und nur zweimal destilliert ist - ein Beweis dafür das jede Regel Ihre Ausnahme braucht.

» Mehr zu Irish Whiskey

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.