• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Lagavulin 12 Jahre Natural Cask Strength (2015)

Lagavulin in Fassstärke. Der intensivste Lagavulin überhaupt - Sind Sie Fan von intensiven Whiskys - dann greifen Sie jetzt zu!
108,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

155.57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 56,8% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Lagavulin 12 Jahre Natural Cask Strength (2015)

Aroma: Zu Beginn weich und zurückhaltend, eine appetitanregende Schärfe von Röstaromen und Torf kristallisiert langsam zu roten Tropenfrüchten. Später würzig, köstlich süß und rauchig. Mit Wasser sanfter und jugendlich süß. Noten von Rosinen, getrockneten Früchten und leichtem Holzrauch.

Geschmack: Kühlend, salzig und trocken mit ausbalancierter Süße und Säure. Reinigend und appetitlich. Süßer und zugänglicher mit Wasser; einnehmende Noten von Anis, Fenchelsamen und gebackenen Früchten.

Abgang: Süß und herzhaft, dominiert von Rauch und Anis, zum Schluss hin ölig.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 12 Jahre alt: Für mehr als ein Jahrzehnt konnten sich seine kräftigen maritimen Aromen entwickeln.
  • Islay at it's best: Dies ist eine absolute Premium-Variante von Lagavulin, Fans der Brennerei und von rauchigen Islay-Whiskys sollten ihn unbedingt probiert haben!
  • Stark rauchiger Whisky: Der Lagavulin 12 ist ein stolzer Vertreter der Insel Islay, die berühmt für ihre stark getorften und maritimen Single Malts ist.
  • Cask Strength: Dieser Lagavulin wurde unverdünnt in natürlicher Fassstärke von 56,8% Vol. abgefüllt.
  • Lagavulin 12 Jahre Natural Cask Strength (2015) Beschreibung

    Die Lagavulin Sonderedition ist ein 12 jähriger Cask Strength Single Malt Whisky von der Insel Islay. Schwer, rauchig und intensiv verbindet dieser Single Malt alles was man sich von einem Islay Whisky erhofft, und steigert es in seine extremste Form. Dieser Whisky ist nicht für Sie geeignet wenn Sie rauchigen Noten abgeneigt sind. Sind Sie jedoch ein Islay/ Rauch/ Torf - Fan, dann greifen Sie zu. Der Lagavulin 12 Jahre Cask Strength ist einer der besonders schönen Tropfen von Islay.

    Abgefüllt 2015

    Limitiert auf 2 Flaschen pro Kunde!

    Lagavulin in Fassstärke. Der intensivste Lagavulin überhaupt - Sind Sie Fan von intensiven Whiskys - dann greifen Sie jetzt zu!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Islay
    Brennerei/Marke Lagavulin
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Serie Diageo Special Releases
    Inverkehrbringer Lagavulin Distillery Port Ellen Isle of Islay PA42 7DZ/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Stark rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Alkoholgehalt 56,8%
    Fasstyp Ex-Bourbon
    Alter 12 Jahre
    Abfülldatum 2015

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Lagavulin (Islands, Islay, Südküste)

    Die Geschichte der Lagavulin Destillerie beginnt im Jahr 1816. Wie viele Brennereien in Schottland war auch Lagavulin zunächst eine von dutzenden illegalen Brennereien auf der heute legendären Insel Islay. Übersetzt bedeutet Lagavulin (ausgesprochen: Laggawulin) „die Senke, in der die Mühle steht“.

    Heute zählt die Brennerei zu einer der beliebtesten Single Malts weltweit. Der schwere rauchige Charakter von Lagavulin gepaart mit den aromatischen Trockenfrüchten aus den Sherryfässern macht den Islay Malt quasi unwiderstehlich. 

    Hausstil: Trocken, rauchig, dunkelfruchtig, komplex. Ideale Stärkung am Lagerfeuer oder beim Angeln. 

    » Mehr zu Lagavulin Whisky

    Bildnachweis: Lagavulin Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Inseln

    Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

    Islay:

    Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

    Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

    Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

    » Mehr zur Whiskyregion Islay

    Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg