• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Rauch-Monster

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Laphroaig 10 Jahre Original Cask Strength Batch 12

Maritim, rauchig und in krachender Fassstärke abgefüllt. Ein absolutes Muss für alle hartgesottenen Islay-Fans!
  • Brachiale Fassstärke mit 60,1% Vol.
  • Noch intensivere Aromenvielfalt mit der Zugabe von Wasser.
  • Natur pur: Natürliche Farbe und ohne Külfilterung.
  • Limitiert & einmalig: Batch 12 des Klassikers in Fassstärke.
  • Torf trifft auf Rauch: Typisch Laphroaig!
89,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

128.56 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 60,1% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Salzige Meeresluft weht direkt in die Nase, die einen gedanklich sofort zu einer Wanderung entlang der schottischen Küste versetzt. Als Proviant sind belgische Karamellwaffeln mit etwas Vanille und etwas Kaffee im alten Lederrucksack dabei, deren verführerischer Duft den Appetit anregen. Eine dichte Torfrauchwolke, wie von einen nahen Lagerfeuer legt sich darüber.

Geschmack: Auch der Eindruck am Gaumen lässt länger in dem Szenario verweilen. Grobkörniges Meersalz, gepaart mit feinem Toffee und süßer Karamellwaffel - noch immer ummantelt von gleichmäßigen Rauchschwaden, in denen Noten von Eichenholzkohle und gerösteten Marshmallows mitschwingen.

Nachklang: Nur langsam wird der Rückweg angetreten und es bleiben vor allem die süßen Karamellwaffeln und stark torfrauchigen Noten als genussvolle Eindrücke eines befreienden Kurztrips zurück.

Beschreibung

Der Laphroaig 10 Jahre ist der Klassiker unter den Klassikern - einer der wohl bekanntesten Single Malt Whiskys aus Schottland. Diese fassstarke Version, abgefüllt als 12. Batch, baut auf den Erfolg des Standards auf. Wie für Whiskys von der Insel Islay typisch lässt er kräftige Rauchschwaden heraufziehen. Auch das ungezähmte Meer, in dessen unmittelbarer Nähe die Tropfen von Laphroaig reifen, nimmt Einfluss auf den Charakter des Whiskys. Entstanden ist ein Single Malt, der sich nach einem intensivem Kurztrip anfühlt. Nach einem langen Tag mit einer Wanderung entlang des Meeres, mit ausgiebigen Kaffeepausen und süßen belgischen Waffeln sitzen Sie Abends entspannt am Lagerfeuer, wo Sie Marshmallows rösten und sich verlieren können in einer sanften Wolke aus torfigem Rauch. Das Freiheitsgefühl mit rauem Touch von der schottischen Whisky-Insel kommt damit direkt in Ihr Glas nach Hause - ganz natürlich und unverfälscht, denn es wurde sowohl auf Farbstoffe als auch auf die Kältefiltration verzichtet. Die Fassstärke von 60,1% Vol. verleiht dem Laphroaig zusätzlich eine überwältigende Kraft und macht ihn damit noch intensiver!

Deshalb unsere Trinkempfehlung: Seien Sie sich nicht zu schade, hier mit etwas Wasser nachzuhelfen. Haben Sie Vertrauen, wenn wir Ihnen sagen, dass die sehr starken 60,1% Vol. Ihren Gaumen überfordern könnten. Bei dieser Alkoholstärke können Sie etwas stilles Wasser hinzufügen, um den Aromen Raum zu geben, sich besser zu entfalten. Am besten nehmen Sie dafür Wasser in Zimmertemperatur.

Maritim, rauchig und in krachender Fassstärke abgefüllt. Ein absolutes Muss für alle hartgesottenen Islay-Fans!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islay
Brennerei/Marke Laphroaig
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer D. Johnston & Co. Laphroaig Distillery Isle of Islay Argyll PA42 7DU/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Alkoholgehalt 60,1%
Alter 10 Jahre
Abfülldatum 2020

Brennerei

Laphroaig (Islay, Südküste)

„Sie werden ihn lieben oder hassen“ – Dieser Werbeslogan trifft wohl auf keinen anderen Whisky so sehr zu, wie auf Laphroaig. Der Single Malt von der Insel Islay gilt als einer der intensiv-rauchigsten Whiskys Schottlands, mit einem fast medizinisch wirkenden Torfrauch. Der Torf, der auf den eigenen Feldern gestochen wird, überträgt einen jodartigen Seetang-Charakter in den Whisky, wie man ihn nur beim Laphroaig antreffen wird. Gelagert werden die abgefüllten Destillate direkt am Meer und erhalten somit eine konstante Brise der schottischen Meerluft. Der Brand von Laphroaig ist jedoch erstaunlich mild, was ihn zu einem betörenden Single Malt Whisky macht. Ein Besuch dieser wunderschönen Destille an der Südküste Islays ist jedem Whisky-Fan wärmstens empfohlen, der es auf die Insel schafft.

Hausstil: Medizinisch, stark rauchig, maritim, mit hellen Früchten im Hintergrund, erstaunlich zartes Mundgefühl. 

» Mehr zu Laphroaig Whisky

Bildnachweis: Laphroaig Distillery

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.