• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Mars Komagatake Double Cellars

Doppelter Geschmack dank unterschiedlichen Lagerbedingugnen. Gönnen Sie sich einen feinen Tropfen aus Japan!
167,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

239.86 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Süß-saure Pflaumennoten verbinden sich mit milder Vanille und einem Hauch erdigen Rauchs.

Geschmack: Samten weich mit mehr Vanille, runden Malznoten und süßem Honig. Etwas Pfeffer und frische Zitrusfrüchte.

Nachklang:Mittellang mit anhaltender Honigsüße

Das Wichtigste in Kürze

  • Ex-Bourbonfass: Sorgt gemeinhin für süße Noten von Vanille, Karamell und Sahnebonbons so auch bei diesem Japaner.
  • Goldfarbend: Die satte Goldfarbe aus dem ehemaligen Bourbonfass ist ein Genuss für das Auge!
  • Abgefüllt bei 46% Vol.: Eine wunderbare Trinkstärke, welche dem Whisky genügend Intensität lässt.
  • Nicht kühlgefiltert: dieser Single Malt darf alle Öle und Ester behalten. Kann bei niedrigen Temperaturen eintrüben, dafür bietet er aber das volle Aroma.
  • Double Cellars: Der New Make wurde in der Shinshu Distillery in den Bergen gebrannt, doch ein Teil der hier verwendeten Fässer wurde im warmen Klima Südjapans gelagert. Besondere Reifebedingungen in zwei Lagerhallen.

Beschreibung

Whisky aus Japan erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit. Ein gutes Beispiel liefert dieser Single Malt von Shinshu Mars für 2018. Der Whisky wurde 2013 destilliert in der Shinshu Brennerei. Dabei wurde ein Teil des New Make in die neue Mars Anlage 1000 km südlich auf der Insel Kyushu gelagert. 6 Fässer für diese Abfüllung lagerten in Shinshu auf Honshu Island und 7 Fässer nahe Tsunuki auf Kyushu im Süden. Gleiches Destillat unter unterschiedlichen Lagerbedingungen vereint in diesem japanischen Single Malt Whisky - das macht den Double Cellars aus. Vielleicht wirkt der Whisky auch deshalb so vollmundig. Der Whisky reifte in ehemaligen Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche, dies schenkt ihm süße Vanillenoten. Ein wirklich edler Tropfen aus Fernost!

Doppelter Geschmack dank unterschiedlichen Lagerbedingugnen. Gönnen Sie sich einen feinen Tropfen aus Japan!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Japan
Brennerei/Marke Shinshu Mars
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer La Maison du Whisky 9-11 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
Produkt Kategorie Whisky
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon
Jahrgang 2013
Destillationsdatum 2013
Abfülldatum 2018

Brennerei

Shinshu Mars Distillery - Hombo Shuzo

Hombo Shuzo Ltd ist ein alter japanischer Spirituosenhersteller. Hombo Shuzo wurde im Jahr 1872 gegründet. Traditionell haben Sie Shōchū, einen traditionellen japanischen Schnaps produziert. Doch bereits im Jahr 1985 wurde die Shinshu Mars Distillery im Dörfchen Miyata begründet. Ziel war es Whisky und Brandy zu produzieren. Der Whisky wurde unter dem Label Mars Whisky verkauft. Mit wechselhaftem Erfolg. Der Absatz war langfristig nicht hoch genug, weshalb die Brennerei im Jahr 1992 eingemottet wurde. 2011 wagte man bei Hombo Shuzo den Neuanfang.

» Mehr zu Mars Whisky

Bildnachweis: Shinshu Distillery

Region

Whiskyland Japan

Wer denkt bei einem gutem Single Malt Whisky schon an Japan? Sie auch nicht? Dann wird es aber Zeit! Denn immerhin handelt es sich hier um den zweitgrößten Produzenten von Single Malt Whisky nach Schottland. Es gibt über ein Dutzend Whiskybrennereien in Japan.

Wurde früher noch ein Großteil der in Japan hergestellten Malts mit Grain Whisky vermischt, um für den Heimischen Markt attraktiver zu sein, begann man in den 1990er Jahren verstärkt sich auf die Produktion von Single Malts zu konzentrieren. Im Jahre 2008 ging sogar der begehrte Preis des „World’s Best Single Malt Whisky“ nach Japan an den 20-Jährigen Yoichi.

» Mehr zu Whisky aus Japan