• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Mortlach 21 Jahre - Special Release 2020

Ein Energiebündel in wunderbarem Design. Kräftige, fleischige Noten, die Sie ordentlich fordern. Stellen Sie sich diesem Malt.
648,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

927.13 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 56,9% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Beschreibung

Der Spirituosenriese Diageo bringt jedes Jahr eine Reihe an exklusiven Abfüllungen auf den Markt, die von Whiskyliebhabern heiß begehrt und entsprechend schnell vergriffen sind. Insgesamt unterscheidet sich die Reihe kaum von der des letzten Jahres. Es sind fast ausschließlich die gleichen Brennereien vertreten (einzige Ausnahme: The Singleton dieses Jahr aus Dufftown nicht aus Glen Ord), mit Abfüllungen im gleichen oder ähnlichen Alter und einem Design, das zwar nicht exakt dem des letzten Jahres gleicht, aber im gleichen Stil gehalten ist. Das Motto vom letzten Jahr – „Rare by Nature“ – scheint also auf den ersten Blick einfach recycelt worden zu sein. Nichtsdestotrotz sind sie ein erneuter Blickfang, die Abfüllungen rund um Talisker, Cragganmore, Cardhu und Co. Alle acht Single Malt Whiskys sind auch wie üblich fassstark in die Flaschen gebracht worden.

Auch der Mortlach 21 Jahre soll ordentlich fordern und Whiskyliebhaber laut Label mit kräftigen, fleischigen Noten versorgen. Mit 53,3% Vol. handelt es sich auf jeden Fall um ein Energiebündel – das Finish in Oloroso- und PX-Sherryfässern wird seinen Rest tun. Nicht nur im Design, auch in Sachen Eckdaten wird damit an die etwas ältere Abfüllung vom letzten Jahr angeknüpft.

Ein Energiebündel in wunderbarem Design. Kräftige, fleischige Noten, die Sie ordentlich fordern. Stellen Sie sich diesem Malt.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Mortlach
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Diageo Special Releases
Inverkehrbringer Mortlach Distillery Dufftown Keith Banffshire AB 55 4AQ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 56,9%
Fasstyp Sherry Finish, Oloroso Finish, Pedro Ximenez (PX) Finish
Alter 21 Jahre

Brennerei

Mortlach (Highlands, Speyside)

Mit seinen fruchtig, blumigen Aromen und einem Hauch Rauch bietet Mortlach all das, was einen guten Speysider ausmacht. Diese außergewöhnliche Komplexität wird vermutlich durch die speziellen Brennblasen erreicht und überhaupt ist diese Brennerei bekannt für ihren unorthodoxen Stil, mit verschieden Brennmethoden ganz eigene Whiskys zu erschaffen. Jede der fünf Brennblasen ist unterschiedlich. 

Mortlach ist die älteste legale Brennerei Dufftowns und wurde bereits 1823 gegründet. Heute ist Mortlach im Besitz von Diageo. Der Whisky von Mortlach hat unverwechselbare Noten, die auch nach einer Reifung in verschiedenen Fässern immer noch deutlich zu spüren sind. Obwohl Diageo viele ihrer Whiskys an den breiten Massenmarkt angepasst hat, überlässt man Mortlach weiterhin seinen eigenen Brennerei-Charakter. Alles andere wäre auch eine klare Fehlentscheidung gewesen!

Hausstil: Ein wahrer Klassiker: elegant und blumig. Komplexe, kräftige Noten, die trotzdem eine erstaunlich geschmeidige Länge aufweisen. Als Digestif genießen!

» Mehr zu Mortlach Whisky

Bildnachweis: Mortlach Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.