• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Rauch-Tipp

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Düstere Islay-Versuchung

Secret Islay 2012/2020 8 Jahre Cask No. 2 (whic The War of the Peat VII of XIII)

: Dieses außergewöhnliche Islay-Sherryfass ist durch Feuer und Rauch gegangen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Flasche von Episode 7!
  • Feuer & Rauch: Für echte Islay-Fans!
  • Himbeere & Schokolade: Dank Sherry Finish.
  • Geschmacksexplosion dank 58,9% Vol. Fassstärke.
  • Exklusives Einzelfass: Eine von 695 Flaschen sichern!
  • Der dunkelste War of the Peat bisher!

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 58,9% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Aus dem Nosingglas steigt eine betörende Kombination von düsterem, aschigem Torfrauch und süßer Himbeermarmelade, die mit der Zeit Aromen von getrockneten Datteln und Melasse frei geben. Wie ein fast erloschenes Lagerfeuer glimmt der Malt im Glas und zeigt mit Tabak und frischen Zitrustönen eine abwechslungsreiche Nase.

Geschmack: Der Gaumen wird zuerst von der wuchtigen Süße von Rosinen und Dattelsirup in Beschlag genommen, dann breitet sich die wunderbar wärmende rauchige Glut im Mundraum aus. Mit der Zeit treten intensive Eichentöne in den Vordergrund, die von dunkler Schokolade, gerösteten Walnüssen und schwerem schwarzen Kaffee abgelöst werden.

Nachklang: Mit schwarzem Pfeffer und kräftigem Kaffee klingt der Secret Islay nach und hinterlässt feinen, mundausfüllenden Zigarrenrauch.

Beschreibung

Von der letzten Invasion glimmen noch die Torffelder Islays in der Abenddämmerung. Plötzlich öffnet sich ein Schlund aus dem aschiger Rauch aufsteigt. Eine faszinierende Maschine der Invasoren hält die Dauben eines außergewöhnlichen Sherryfasses in den Greifarmen. Diese hat es aus einer uns unbekannten Islaybrennerei entwendet. Wir konnten das erwählte, außergewöhnlich intensive Sherryfass bergen.

Episode VII der The War of the Peat ist hier!

Kaum dringt ein Lichtschein durch die in dunklem Mahagoni schimmernde Flasche des The War of the Peat VII, wie in der Ferne glimmende Torffelder in einer rauchverhangenen Nacht. Die exzellente Nachreifung im aktiven Butt hat der siebten Episode der schwer rauchigen Single Malts einen extrem düsteren natürlichen Farbton verpasst. Süße Aromen von Himbeermarmelade, dunkler Schokolade und Dattelsirup vermengen sich hier gekonnt mit dem aschigen Torfrauch der legendären Whisky-Insel Islay.

Wie bei allen whic Abfüllungen kommt hier nur bester Whisky direkt aus dem Fass in die Flasche. Abgefüllt wurde die düstere Versuchung bei natürlicher Fassstärke von 58,9% Vol. wodurch Ihnen ein Aromenfest gewiss ist. Auch Kältefiltration suchen Sie bei diesem köstlichen Fundstück vergebens. Aus dem dunklen Sherryfass mit der Nummer 2 konnten am Ende 695 Exemplare geborgen werden, die Sie exklusiv nur bei uns erstehen können. 

The War of the Peat 

Der Secret Islay 2012/2020 wurde von Signatory für whics The War of the Peat Serie abgefüllt. Er stellt den siebten Teil einer 13-teiligen Saga von Torf und Rauch dar. Dafür kommen die Whiskys nummeriert in schwarzen Tuben und sind von außen genauso kunstvoll wie die Handwerkskunst, die für die Herstellung des Inhalts nötig war. Für die Labels wählten wir Darstellungen von den Invasoren aus dem H.G. Wells Roman „Der Krieg der Welten“. So wird aus The War of the Worlds nun The War of the Peat. Ein markantes Design für markante Tropfen. Hier haben Sie nicht nur ein echtes Must-Have für Peat-Fans und ein toller Hingucker für Ihren Whiskyschrank.

Limitiert auf zwei Flaschen pro Kunde/Haushalt!

Dieses außergewöhnliche Islay-Sherryfass ist durch Feuer und Rauch gegangen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Flasche von Episode 7!

Fakten

Zusatzinformation

Artikelnummer 11585
Herkunftsland Schottland
Region Islay
Brennerei/Marke Signatory
Abfüller Signatory Vintage
Serie The War of the Peat
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 58,9%
Fasstyp Sherry Finish
Alter 8 Jahre
Jahrgang 2012
Fassnummer 2
Destillationsdatum 2012
Abfülldatum 2020
Anzahl Flaschen 695

Brennerei

Um welche Brennerei handelt es sich? Genau wird man es nie erfahren. Manche (Single) Malt Whisky Abfüllung darf Ihre Herkunft nicht benennen. Entdecken Sie spannende und vor allem mysteriöse Malt Whiskys und versuchen Sie das Geheimnis Ihrer Herkunft zu ergründen. Können Sie die Brennerei hinter diesem Mystery Malt am Geschmack erkennen? Marken wie Port Askaig sind bekannt und beliebt für ihre Islay Single Malt Whiskys. Die Herkunft ist ungewiss. 

Bildnachweis: Kevin George / Shutterstock.com

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

Mit dem whic Islay Single Malt haben wir einen Archetyp von Islay Whisky kreiert. Probieren Sie den klassischen Islay Single Malt mit Räucherspeck und viel Vanille- und Karamellaromen. Lecker und preiswert!

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.