• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

The Classic Malt Collection Coastal

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

The Classic Malt Collection Coastal
Clynelish 14, Caol Ila 12 und Talisker 10
42,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

71.5 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.6 Liter | Alkoholgehalt: 43,0%-46,0% | Kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

The Classic Malt Collection Coastal Produktbeschreibung

Details

Verschaffen Sie sich einen Überblick über drei der legendären Classic-Malts: Enthält Clynelish 14, Caol Ila 12 und Talisker 10

Clynelish 14 Jahre:

Aroma: Floral, aromatisch, Brauner Zucker, Kerzenwachs

Geschmack: Ölig und maritim. Sehr lecker, angenehm am Gaumen.

Abgang: Eiche und Salz. Mittellang.

Caol Ila 12 Jahre:

Aroma: Deutlicher Rauch mit medizinischen Noten. Dahinter süße Zitrusnoten und eine feine Würze.

Geschmack: Angenehm weich und süße. Rauch setzt sich nach und nach durch.

Abgang: Lang, maritime und rauchige Noten.

Talisker 10 Jahre

Aroma: Torfrauch, Malz, elegante Würze mit feiner Süße.

Geschmack: Intensiv und komplex, brauner Zucker, Torf und Malz, leicht pfeffrig.

Abgang: Lang und kräftig.

Clynelish 14, Caol Ila 12 und Talisker 10

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Brennerei/Marke Classic Malts Selection
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Classic Malts
Inverkehrbringer Diageo Germany GmbH Reeperbahn 1 20359 Hamburg/DE
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Farbstoff Mit Farbstoff
Kühlfiltrierung Kühlgefiltert
Alkoholgehalt 43,0%-46,0%

Die Brennerei ⇑ nach oben

Clynelish (Highlands, nödliche Highlands)

Clynelish Distillery, Highlands Foto: via Clynelish Distillery

Die Brennerei mit Küstennähe hat durch Ihren besonders maritimen Charme in den letzten Jahren nahezu Kultstatus erreicht und auch wenn manche Skeptiker anzweifeln, dass eine Küstennähe gleichzeitig für salzige Malts sorgt, ist eine solche Note bei den Whiskys aus Clynelish (sprich: Kleinliesch) deutlich zu spüren. Viele Abfüllungen verbinden dieses besonderes Aroma mit einer starken Torfigkeit und erschaffen so einen unverwechselbaren Malt.

Sie wurde im Jahre 1819 vom Duke of Sutherland gegründet und gehört mittlerweile zu Diageo.

» Mehr zu Clynelish


Caol Ila (Islay, Nordküste)

Caol Ila Distillery, Isle of Islay Foto: via Caol Ila Distillery

Der Name Caol Ila stammt aus dem gälischen und bedeutet ursprünglich „Die Meeresenge Islay`s“, dai die Brennerei in einer Bucht nahe Port Askaig liegt. Den besten Blick auf die schon 1846 gegründete Destillerie hat man von einem Schiff beim Durchqueren der Meerenge.

Das Wasser bezieht Caol Ila direkt aus einem recht torfigen See, dessen Wasser durch Kalkstein aufsteigt und sehr mineralhaltig ist.

Die modernen Brennerei-Anlagen Caol Ila’s erlauben es Ihr, unterschiedlich getorfte Malts zu produzieren, was insbesondere bei unabhängigen Abfüllern auf großes Interesse stößt.

Hausstil: Ölig und olivenähnlich, fruchtig. Ein wunderbarer Aperitif.

» Mehr zu Caol Ila Whisky

Talisker (Islands, Skye)

Talisker Distillery, Isle of Skye Foto: via Diageo

Der Talisker galt schon immer als einer der explosivsten schottischen Single Malts und hat seine Wirkung in den letzten Jahren mit weiteren neuen Abfüllungen weiter gesteigert. Seine vulkanische Wucht macht ihn zu einem einzigartigen Malt und gleichzeitig zu einem der erfolgreichsten der Welt.

Die Brennerei liegt auf der bergigen Insel Skye und wurde 1831 gegründet. Zunächst wurde hier noch dreifach destilliert, bevor 1928 auf die zweifache Destillation umgestiegen wurde. Nur an den traditionellen Worm Tubs, hat sich bis heute nichts verändert.

Hausstil: vulkanisch-explosiv. Zum Aufwärmen an kalten Wintertagen.

» Mehr zu Talisker Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Schottischer Whisky

Zusammen mit Irland gilt Schottland als das Ursprungsland des Whiskys und dementsprechend verwundert es nicht, dass die Spirituose hier quasi als Nationalgetränk gilt und sich nirgendwo sonst auf der Welt so viele Brennereien befinden, wie in Schottland.

Über 700.000.000 Flaschen verlassen das Land jedes Jahr und finden auch immer häufiger Abnehmer in den aufstrebenden Schwellenländern. Whisky-Fans können bei vielen Reiseveranstaltern spezielle „Whisky-Touren“ buchen und die ehrwürdigen Destillerien besichtigen. Ein Dram zum Kosten ist dabei natürlich inklusive.

» Mehr zu Scotch Whisky