• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Tomintoul 16 Jahre

Der 16-jährige Tomintoul ist ein milder und angenehmer Tropfen, der aber trotzdem die nötige Komplexität zeigt.
46,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

67 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 40,0% | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Tomintoul 16 Jahre

Aroma: Sehr malzig und weich. Feine Orangenblüten, Feine Eichentöne und Anklänge von Haselnuss. 

Geschmack: Ausgewogen mild mit einer angenehmen Süße und gerösteter Gerste. Süße Gebäcknoten. 

Abgang: Mittellang und sauber, Mandeln und Eichentöne runden diesen eleganten Malt ab. 

Das Wichtigste in Kürze:

  • 16 Jahre alt: Dieser Tomintoul reifte 16 Jahre in amerikanischer Eiche. So entsteht ein ausgewogener weicher Single Malt. Nicht umsonst nennt sich Tomintoul "The gentle dram".
  • Gold-Medaille IWSC: Bei der International Wine & Spirits Competition 2019 gewann der Tomintoul 16 Jahre mit 95 Punkten eine Gold-Medaille.
  • Speyside Whisky: Ein stolzer Repräsentant der Speyside-Region, die für ihren mild-fruchtigen Single Malts bekannt ist.
  • Besonders mild: Für Freunde von leichten und milden Whiskys hervorragend geeignet!
  • Tomintoul 16 Jahre Beschreibung

    Ein wunderbarer milder und ausgewogener Single Malt Whisky aus der schottischen Speyside. Ganz ohne Rauch oder alkoholische Schärfe überzeugt dieser Tropfen Freunde von weichen und entspannten Whiskys. Im Vergleich zum 10 jährigen Tomintoul ist der 16 jährige Tomintoul Single Malt insgesamt etwas schwerer und komplexer, ohne jedoch zu überfordern. Wer den 10 Jährigen Tomintoul mochte, sollte unbedingt auch den 16 jährigen Bruder ausprobieren.

    Experten sich von diesem Malt überzeigt: In der Whisky Bible 2016 vergab Whiskyexperte Jim Murray sogar ganze 94,5 von 100 Punkten. 2019 konnte der Tomintoul 16 Jahre bei der International Wine & Spirits Competition eine Goldmedaille in der Kategorie Speyside Single Malt 14 - 16 Jahre holen. Ein echter Geheimtipp.

    Der 16-jährige Tomintoul ist ein milder und angenehmer Tropfen, der aber trotzdem die nötige Komplexität zeigt.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke Tomintoul
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Tomintoul Distillery Company Ltd. Ballindalloch Banffshire AB37 9AQ/GB
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Alkoholgehalt 40,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon
    Alter 16 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Tomintoul (Speyside)

    Die Tomintoul Distillery liegt am Rande eines Wäldchens ganz in der Nähe des Flusses Avon. Der Name bedeutet „Hügel mit Scheunen“ und wird „Tomintúl“ ausgesprochen. Der Tomuntoul ist ein klassischer Speysider. Leicht, Blumig, Grasig und Fruchtig. Einige Autoren schreiben dem Whisky sogar das leichteste Aroma der Speyside zu. 

    Die Brennerei besitzt vier Brennblasen welche bis zu 3,2 Mio Liter Alkohol pro Jahr produzieren können. Das Wasser für die Whiskyproduktion in Tomintoul stammt nicht aus dem Fluss Avon sondern aus der nahen Ballantruan Spring. 

    » Mehr zu Tomintoul

    Bildnachweis: Tomintoul Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

    » Mehr zu Speyside Whisky