• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Van Loon 5 Jahre Cask Strength Single Malt Whisky

Ein 5 Jähriger Bremer in Fassstärke. Erleben Sie Whisky aus der Hansestadt!
89,50 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

179 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.5 Liter | Alkoholgehalt: 55,0% | Nicht kühlgefiltert | Mit Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Das Wichtigste in Kürze:

  • Hanseatic Single Malt Whisky: Dieser Single Malt wird in der Hansestadt Bremen gebrannt und gereift.
  • Ex-Bourbonfass und ehemaliges Rotweinbarrique: Die Second-Fill Bourbon-Whisky-Fässer sorgen für milde Vanillenoten, während Rotwein-Barriques
  • Finish in Tokay-Fässern: Ein paar Monate vor der Abfüllung wurden die einzelnen Fässer miteinander „vermählt“ und zum Finishing in Eichenfässer gefüllt, die zuvor mit Tokajer-Weißwein aus Ungarn befüllt waren.
  • Van Loon 5 Jahre Cask Strength Single Malt Whisky Beschreibung

    Van Loon 5 Jahre Cask Strength Single Malt Whisky ist ein Single Malt Whisky aus Deutschland. Dieser Van Loon Whisky wurde mit 55,0% Vol. abgefüllt. Die Reifezeit betrug 5 Jahre. Der Single Malt Whisky ist Nicht kühlgefiltert.

    Ein 5 Jähriger Bremer in Fassstärke. Erleben Sie Whisky aus der Hansestadt!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Deutschland
    Brennerei/Marke Van Loon
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Birgitta Rust-Piekfeine Brände e.K. , Hoerneckestraße 3 , 28217 Bremen
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Farbstoff Mit Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 55,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Weinfass, Wein Finish
    Alter 5 Jahre

    Die Region ⇑ nach oben

    Deutscher Whisky

    Denkt man an Whisky, denkt man natürlich zuerst an schottischen Whisky, irischen Whiskey oder den amerikanischen Whiskey wie Bourbon, Tennessee Whiskey oder Rye Whiskey. Und doch hat der japanische Whisky in den letzten Jahren bewiesen, dass erstklassiger Whisky (oder Whiskey) auch anderswo produziert werden kann, warum also nicht auch in Deutschland?

    Eigentlich ist Deutschland für die Whisky-Produktion geradezu prädestiniert, ist Whisky doch im Prinzip nichts anderes als gebranntes Bier, von dem man bekanntlich in Deutschland mehr versteht als anderswo! Und Getreide gibt es in Deutschland in Hülle und Fülle, womit die Grundvoraussetzungen für die Herstellung von Whisky allemal gegeben sind. 

    » Mehr zu Whisky aus Deutschland