• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Amrut Fusion (Indien)

Perfekte Symbiose aus schottischem Peated Malt und indischen exotischen Frucht- und Gewürznoten. Überzeugen Sie sich selbst.
48,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

69.86 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 50,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff
Amrut Fusion - Sample (Tasting Circle)
Zuerst probieren?

Greifen Sie zur praktischen Probiergröße.

Amrut Fusion - Sample (Tasting Circle)

4,90 €

(0.03 Liter / 16.33 € pro 100ml)

Sample in den Warenkorb


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Amrut Fusion (Indien)

Aroma: Reichhaltige malzige Noten transportieren Zitrusnoten, exotische Fruchtnoten und Gewürze. Abgerundet durch einen Hauch Torfrauch.

Geschmack: Eiche und Torf harmonieren hervorragend mit Schokolade und Kaffee. Eine fruchtige Note von Papaya und reifer Mango schwebt über allem.

Nachklang: Lang und würzig!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Indischer Whisky, schottisches Knowhow: Amrut destilliert nach schottischem Vorbild auf Pot Stills und hat dank des tropischen Klimas eine beschleunigte Fassreife.
  • Ausgezeichnet: In der Whisky Bible 2016 von Jim Murray wurde der Amrut Fusion mit 97 von 100 möglichen Punkten prämiert.
  • 50 % vol.: Die kräftige Alkoholstärke trägt die exotischen Aromenfracht gekonnt nach vorn!
  • Zarter Torfauch: Die exotischen Früchte Indiens werden von einem feinen schottischen Torfrauch umgeben. Äußerst verführerisch!
  • Natural Colour & Non-Chillfiltered: Der Whisky erhält seine Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung und wurde seiner aromentragenden Öle nicht beraubt!
  • Amrut Fusion (Indien) Verkostungsvideo

    Amrut Fusion (Indien) Beschreibung

    Der Amrut Fusion wird aus getorfter schottischer und ungetorfter indischer Gerste destilliert. Das macht den Malt tatsächlich zu einer spannenden Fusion dieser beiden Whiskyländer. Diese Kombination von schottischer Destillationskunst und dem indischen Klima kreeiren einen einzigartigen Single Malt mit exotischen Fruchtaromen und einem alles umrahmenden Torfrauch. Amrut sorgte weltweit für Aufsehen mit ihren Blind-Verkostungen, in denen ihre Single Malts mehrfach für schottische Whiskys gehalten wurden. Die Brennerei ist mittlerweile mehrfach ausgezeichnet worden. In der Whisky Bible 2016 von Jim Murray wurde der Amrut Fusion mit 97 von 100 möglichen Punkten prämiert. Dieser ausgezeichnete Single Malt ist mit kräftigen 50% Vol. abgefüllt und wird weder gefärbt noch kühlgefiltert! 

    Perfekte Symbiose aus schottischem Peated Malt und indischen exotischen Frucht- und Gewürznoten. Überzeugen Sie sich selbst.

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Indien
    Brennerei/Marke Amrut
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer La Maison du Whisky 9-11 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 50,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Amrut (Indien)

    Im Jahre 1948 wurde die Amrut Destillerie von Shri J.N. Radhakrishna in Indien gegründet. Sowohl das Wasser als auch das Getreide wird aus dem Gebiet des Himalajas bezogen. Das exotische Klima Indiens sorgt in Kombination mit den Eichenfässern für eine ganz besondere Komplexität.

    » Mehr zu Amrut

    Bildnachweis: Amrut Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Indischer Whisky

    Single Malt Whisky aus Indien braucht sich in internationalen Vergleichen nicht zu verstecken! Da Indien ein außergewöhnlich warmes Klima hat, reift Whisky in Indien besonders schnell. Die Interaktion zwischen Holz und Newmake ist sehr intensiv und auch der Angels Share (= Alkohlverdunstung während der Reifedauer) ist deutlich höher als in Schottland. Entsprechend existieren wenige wirklich alte Whiskys aus Indien - die jungen Whiskys aus Indien sind im Vergleich aber besonders reif und komplex.

    In Indien selbst werden Spirituosen als Whisky deklariert, welche diesen Status nach europäischem Recht so nicht erhalten dürften. Da sie zum Großteil auf Zuckerrohrsaft (Melasse) basieren, würden Sie eher dem Rum zugeordnet. Diese Art "Whisky" ist in Europa nicht zugelassen, bei uns finden Sie ausschließlich indischen Whisky der die strengen Auflagen erfüllt (Destillation aus Getreidemalzmaische, mindestens drei Jahre lang in Holzfässern mit einem Fassungsvermögen von 700 Litern oder weniger gereift, mindestalkoholgehalt von 40 Volumenprozent). 

    » Mehr zu Whisky aus Indien