• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Ben Nevis 1997/2019 22 Jahre Cask No. 91 (The Single Malts of Scotland)

Mehr Highlands geht nicht. Sichern Sie sich jetzt eine Flasche dieses vollmundigen, altgereiften Ben Nevis Sherryfasses!
147,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

211.29 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 58,4% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Das Wichtigste in Kürze:

  • Aus dem Sherrybutt: Der Fasstyp sorgt hier für dunkle Fruchtnoten, intensive Gewürzaromen und herbere Eichentöne. Wie Weihnachten in Ihrem Nosing Glas!
  • Cask Strength: Dieser Whisky wurde mit brachialen 58,4% Vol. abgefüllt, so konnte auch auf Kühlfilterung verzichtet werden. Das macht die Frucht- und Gewürznoten auch so extrem intensiv.
  • Single Cask: Es wurde nur ein einzelnes Sherry Butt mit der Nummer 91 abgefüllt. Sichern Sie sich eine von weltweit 540 Flaschen für Ihre Whiskysammlung!
  • Dunkle Farbe: Die fantastische Farbe des Malts kam ganz natürlich zustande und gibt eindrucksvoll Auskunft über das großartige Sherryfass aus dem die Abfüllung stammt.
  • 1997er Vintage: Der Whisky reifte für 22 Jahre. Das hohe Alter und die lange Reifezeit im Sherry Butt erklären die enorme dunkle Aromenfracht. Ein guter Jahrgang für Ben Nevis.
  • Ben Nevis 1997/2019 22 Jahre Cask No. 91 (The Single Malts of Scotland) Beschreibung

    Ein Ben Nevis aus dem Jahr 1997, der für die Single Malts of Scotland Serie 2019 abgefüllt wurde. Dieser Ben Nevis Whisky wurde in Fassstärke mit 58,4% Vol. abgefüllt. Das macht die Aromen auch so intensiv. Die Reifezeit betrug 22 Jahre in einem einzelnen Sherry Butt mit der Nummer 91. In dieser Zeit konnte sich der Whisky mit süßen Fruchtaromen und herben Gewürznoten vollsaugen. Der Single Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert, das trägt weiterhin zu der Intensität der Aromen bei. Hier haben Sie unverfälschten Whiskygenuss. Da es sich um eine Einzelfassabfüllung handelt, konnten nur 540 Flaschen von diesem Ben Nevis abgefüllt werden.

    Limitiert auf max. 1 Flasche pro Kunde!

    Mehr Highlands geht nicht. Sichern Sie sich jetzt eine Flasche dieses vollmundigen, altgereiften Ben Nevis Sherryfasses!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Highlands
    Brennerei/Marke Ben Nevis
    Abfüller The Single Malts of Scotland
    Inverkehrbringer Elixir Distillers. Elixir House, Whitby Avenue, Park Royal, London, NW10 7SF, UK.
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Rauch Wenig rauchig
    Allergene Keine
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 58,4%
    Fasstyp Sherry
    Alter 22 Jahre
    Jahrgang 1997
    Fassnummer 91
    Destillationsdatum 03.02.1997
    Abfülldatum 28.02.2019
    Anzahl Flaschen 540

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Ben Nevis (Highlands, westlich)

    Ben Nevis ist eine der klassischen schottischen Highland Single Malts. Voll, aromatisch und würzig präsentieren sich Single Malts von Ben Nevis. Die Brennerei in Fort William, am Ende des früheren West Highland Way, gehört heute zum japanischen Konzern Nikka. Ein Großteil des Spirits und des Malt Whiskys wandert daher in den fernen Osten, zum Leidwesen der Ben Nevis Single Malt Fans. Ihren Namen erhält die Brennerei vom gleichnamigen höchsten Berg Schottlands, den Ben Nevis mit 1344m Höhe. In dessen Schatten produziert Ben Nevis seinen Whisky und empfängt Besucher im etwas altbackenen Besucherzentrum. 

    Hausstil: Duftend, sehr fruchtig und robust, ölig mit einem Hauch von Rauch. Ideal zu einem guten Buch.

    » Mehr zu Ben Nevis

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Die westlichen Highlands:

    Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die übrigen West-Highland Whiskys gelten als kräftig, aromatisch und oft süß, wie Ben Nevis und Loch Lomond. In Oban wird eine leichtere, zart rauchige Variante gebrannt. 

    » Mehr zu Highland Whisky