• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Ein robuster Highlander

Ben Nevis Coire Leis

: Wunderbarer Einstieg in die kräftige Welt von Ben Nevis, überwiegend in First Fill Bourbonfässern gereift. Gleich bestellen.
  • Kraftvoll: Abgefüllt mit starken 46% Vol. Alkohol.
  • Tradition & Moderne: Konstante Qualität im neuen Design.
  • Natürlicher Genuss: Ohne Farbstoffe und ohne Kühlfilterung.
  • Schönes Mundgefühl: Mit öliger und cremiger Konsistenz.
  • Süße Aromen: Überwiegende Reifung in 1st Fill Bourbonfässern.
59,99 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

85.7 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Frischer Start mit Zitrusfrüchten, dann malzige Haferkekse, grüne Kräuter und herzhafte Röstaromen.

Geschmack: Cremig und leicht ölig. Intensiver Antritt mit leicht angebranntem Apfelkuchen, reifen Birnen und Aprikosen, etwas Pfeffer, Zimt und würziger Eiche.

Nachklang: Der lange und ausgewogene Abgang hat angenehm holzige und cremige Noten.

Beschreibung

Leider gibt es nur wenige Standardabfüllungen von der Ben Nevis Brennerei. Darum freut es uns sehr, dass wir Ihnen diesen neuen Single Malt präsentieren können.

Ohne ein großes Spektakel zu machen, hat Ben Nevis mit dem Coire Leis das Kernsortiment um diese Flasche erweitert. Ein toller Whisky, der seine süßen und fruchtigen Aromen der hauptsächlichen Lagerung in First Fill Bourbonfässern zu verdanken hat. Dabei kann er auf seine natürliche Farbe ebenso zählen, wie auf seine vollständig erhaltenen Bestandteile. Auf die Färbung mit Zuckerkulör und eine Kühlfilterung wurde glücklicherweise verzichtet.

In der Nase startet der Ben Nevis Coire Leis mit frischer Zitronenschale, Orange und süßer Vanille. Leckere Haferkekse und würziger Honig treten hervor und werden ergänzt von duftenden Kräutern. Am Gaumen dann reife Birnen, Aprikosen und herrliche Bratäpfel. Später mehr würzige Noten von schwarzem Pfeffer, Zimt und geröstetem Malz. Das Finish ist lang und von ölig-cremiger Textur. Der Coire Leis ist nicht so schwer wie der Ben Nevis 10 Jahre, aber doch ein typischer Ben Nevis mit Ecken und Kanten und viel Charakter.

Ganz nebenbei hat sich Ben Nevis auch noch ein modernes Design verpasst. Ab sofort erscheinen die Flaschen mit neuen Etiketten, die einen zeitgemäßen Eindruck vermitteln sollen.

Wunderbarer Einstieg in die kräftige Welt von Ben Nevis, überwiegend in First Fill Bourbonfässern gereift. Gleich bestellen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Ben Nevis
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Kirsch Import e.K. Mackenstedter Str. 7 28816 Stuhr/DE
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46%
Fasstyp Ex-Bourbon, First Fill Bourbon

Brennerei

Ben Nevis (Highlands, westlich)

Ben Nevis ist eine der klassischen schottischen Highland Single Malts. Voll, aromatisch und würzig präsentieren sich Single Malts von Ben Nevis. Die Brennerei in Fort William, am Ende des früheren West Highland Way, gehört heute zum japanischen Konzern Nikka. Ein Großteil des Spirits und des Malt Whiskys wandert daher in den fernen Osten, zum Leidwesen der Ben Nevis Single Malt Fans. Ihren Namen erhält die Brennerei vom gleichnamigen höchsten Berg Schottlands, den Ben Nevis mit 1344m Höhe. In dessen Schatten produziert Ben Nevis seinen Whisky und empfängt Besucher im etwas altbackenen Besucherzentrum. 

Hausstil: Duftend, sehr fruchtig und robust, ölig mit einem Hauch von Rauch. Ideal zu einem guten Buch.

» Mehr zu Ben Nevis

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist, wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die westlichen Highlands:

Obwohl in diesem Gebiet früher auf fast jedem Bauernhof schwarz gebrannt wurde, finden sich heute nur noch wenige Destillerien in den westlichen Highlands. Die übrigen West-Highland Whiskys gelten als kräftig, aromatisch und oft süß, wie Ben Nevis und Loch Lomond. In Oban wird eine leichtere, zart rauchige Variante gebrannt. 

» Mehr zu Highland Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.