• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Benriach 22 Jahre Dark Rum Wood Finish

Wunderbar komplex und ausgereift mit exotischen Früchten und der Süße von dunklem Rum. Jetzt Ihr Exemplar bestellen!
  • Enorm komplex dank stolzen 22 Jahren Fassreife.
  • Volles Aroma: Dank fehlender Kühlfilterung.
  • Aromatisch mit 46% Vol. idealer Trinkstärke.
  • Natürliche Farbe nur über die lange Fassreifung.
  • Exotische Süße durch Finish in Dark Rum Fässern.
177,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

254.14 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Üppig süß-bittere Orangenmarmelade mit getrockneten Cranberries bestimmen zusammen mit Malz und Muskatnuss den ersten Eindruck. Dann mischen sich unter die Orangennoten intensive Karamellnoten und exotische Fruchttöne. 

Geschmack: Leicht geröstetes Walnussöl bedeckt die Zunge, dann kommen cremige Sahnekaramellbonbons mit zartschmelzender dunkler Schokolade zur Geltung. Getrocknete Aprikosen und Bananen zeigen sich mit etwas frischer Säure. Als stünde man beim Zuckerbäcker in der Backstube.

Nachklang: Lang, mit süßer Creme Brulée und Bienenwachsnoten.

Beschreibung

Dieser Whisky kommt von Benriach aus Schottland. Genauer gesagt kommt der Whisky aus der Speyside. In der Speyside herrscht übrigens auch die höchste Brennereidichte Schottlands.

Und so erhält der Whisky seinen guten Geschmack

Der Hauptbestandteil des Whiskys ist gemälzte Gerste. Der Benriach ist nicht rauchig. Der Whisky wurde mit überzeugenden 46,0% Vol. auf Flaschen gezogen. Daher zeigen sich die Aromen auch in ihrer ganzen Stärke. Hier finden sich die zu erwartenden Vanille- und Karamellnoten. Denn der Whisky reifte im Bourbonfass. Hier wurde nicht nachgeholfen. Die satte Farbe kam nur über die Fassreifung zustande. Ein weiterer Punkt, an dem Sie die Qualität eines Whiskys festmachen können: Wenn auf Kältefiltration verzichtet wurde – so wie hier. Die Reifezeit betrug ganze 22 Jahre. Das hohe Alter zeigt sich im komplexen Geschmack und in den vielschichtigen Aromen dieses Whiskys.

Unser Serviervorschlag

Dieser feine Tropfen lohnt sich pur von Ihnen genossen zu werden. So zeigt sich erst sein ganzer Wert.

Wunderbar komplex und ausgereift mit exotischen Früchten und der Süße von dunklem Rum. Jetzt Ihr Exemplar bestellen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Benriach
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Benriach Distillery Co. Ltd. Elgin Morayshire IV30 8SJ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Rum Finish
Alter 22 Jahre

Brennerei

Benriach (Highlands, Speyside)

Die Benriach Brennerei befindet sich in der schottischen Speyside in der Nähe der Destillerie Longmorn und wurde zeitweise spöttisch als Longmorn Nr. 2 betitelt, obwohl der Whisky ganz und gar nicht typisch ist für diese Region. Schon lange wird bei Benriach mit getorftem Malz experimentiert, um ihr Produktportfolio um einen Whisky mit den Eigenschaften einer Islay-Brennerei zu ergänzen. Unter der Führung von Billy Walker entwickelte sich die Brennerei zu einem echten Geheimtipp und später zu einer anerkannten Marke. Auch heute, nach dem Verkauf der Brennerei an Brown Forman, werden in Benriach viele kräftige und stark getorfte Whiskys produziert, die sich vor den Islay-Whiskys nicht verstecken müssen.

Hausstil: süß und cremig, ein Hauch Butterkaramell. 

» Mehr zu Benriach Whisky

Bildnachweis: Benriach Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: So verpassen Sie keine Abfüllung mehr. 
✓ Gewinnspiele: Profitieren Sie von regelmäßigen Gewinnchancen.
✓ Whiskywissen von Experten: Ihr Tor zu spannenden Downloads.