• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Benromach Hermitage 2007/2016

Das deutlich verlängerte Rotweinfinish macht diesen Whisky noch fruchtiger und noch würziger als seinen Vorgänger. Zugreifen!

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 45,0% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Wunderbar sonnengereifte Aprikosen, Pfirsiche und Kirschen mit exotischer Limettenschale - süß und aromatisch. Weiche Vanillenoten, würzige Zimttöne mit schönem Lagerfeuerrach, während frisch aufgebrühter Pfefferminztee in unserer Tasse dampft.

Geschmack: Wunderbare Amarenakirsche, saftige Blutorangen und zartschmelzende Milchschokolade mit ein paar Mandelsplittern breiten sich aus. Währenddessen verklingt das Lagerfeuer im Hintergrund.

Nachklang: Sehr langanhaltend mit spannendem Kirscharoma, leichter werdender Rauchnote und etwas Eichenholzwürze.

Das Wichtigste in Kürze

  • 31 Monate Finish im Rotweinfass: Feine Fruchtnoten dank 31 Monaten Finish in Weinfässern aus dem Hermitage (AOC), aus dem Südwesten Frankreichs (Rhône Region, 80km südlich von Lyon).
  • 6 Jahre in Bourbon Barrels: Diese Abfüllung reifte vor dem langen Finish in ausgewählten Bourbon Barrels und konnte eine wunderbare, runde Grundreife mit viel milder Vanille erhalten.
  • Vielseitig: Hier verbinden sich Brennereicharakter, leichter Rauch und die hervorragenden Weinfässer. Einmalig.
  • Mit 45% Vol. Alkohol eine wunderbare Trinkstärke.
  • Vollmundig und Komplex: Das Weinfass sorgt für einen fruchtig, leichten, und dennoch sehr vollmundigen Malt. Der sich auch hinter älteren Konkurrenten nicht verstecken braucht.

Beschreibung

Ein neuer Spross aus Benromachs Wood Finish Serie. Dieser Benromach erhielt ein Finish in ehemaligen Rotweinfässern aus dem Weinanbaugebiet Hermitage. Der Weinhügel auf dem Hermitage angebaut wird, befindet sich im nördlichen Teil des Rhônetals. Für den Rotwein wird Syrah angebaut. Der rote Hermitage ist durch seine schweren und dunklen Fruchtnoten weltberühmt geworden und just diese saftigen Kirschnoten stechen in dem Benromach Single Malt Whisky besonders hervor. Ein klassischer Benromach mit einem besonderen Kniff. Eine gelungene Symbiose aus französischen Weinfässern und schottischem Single Malt.

Das deutlich verlängerte Rotweinfinish macht diesen Whisky noch fruchtiger und noch würziger als seinen Vorgänger. Zugreifen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Benromach
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Serie Wood Finish
Inverkehrbringer Benromach Distillery Co. Ltd. Invererne Road Forres Moray IV36 3EB/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Alkoholgehalt 45,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish, Bordeaux Finish
Alter 8 Jahre
Jahrgang 2007
Destillationsdatum 2007
Abfülldatum 2016

Brennerei

Benromach (Highlands, Speyside)

In den 1980er Jahren schien Benromach am Ende zu sein, doch glücklicherweise nahm sich der unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail Benromach an. 1998 wurde die Speyside Brennerei in Forres, nahe der Küste, von keinem Geringeren als Prince Charles eröffnet, welcher übrigens ein außerordentlicher Fan der Whiskys aus Benromach ist. Benromach ist ein einzigartiger Single Malt, mit einer deutlichen Malzigkeit und einem durchgehenden leichten Torfrauch. Der Einsatz von ausschließlich First und Second Fill Bourbon und Sherryfässern geben den Malts von Benromach ein kräftiges Aromenprofil. Unbedingt empfohlen! 

Hausstil: Cremig, mittel-rauchig, malzig und getreidig mit Vanille und Furchtnoten. Zum Dessert oder als Digestif.

» Mehr zu Benromach Whisky

Bildnachweis: Benromach Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky