• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Bladnoch Samsara

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Bladnoch Samsara
Die Reifezeit in Ex-Bourbonfässern und ehemaligen Rotweinfässern aus Kalifornien sorgt für einen sonnig süßen und fruchtigen Lowland Single Malt. Unbedingt austesten!
77,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

111.29 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,7% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Bladnoch Samsara

Aroma:  Punktlandung. Pflaumen, Vanille und Orangenblüte.

Geschmack: Saftige Pflaumen, süße Vanillearomen und ein paar wohlgesetzte Zitrusakzente geben den Blick langsam frei auf den malzigen Kern des Malts zusammen mit einer stetig anschwellenden Trockenheit.

Nachklang: Langanhaltend und sanft mit langsam verklingenden Weinnoten und Tanninen.

Bladnoch Samsara Beschreibung

Bladnoch Samsara ist ein Single Malt Whisky aus Schottland, aus der Region Lowlands. Dieser Bladnoch Whisky wurde mit 46,7% Vol. abgefüllt. Der Single Malt Whisky ist Nicht kühlgefiltert. Der Bladnoch Samsara ist Nicht rauchig.

Die Reifezeit in Ex-Bourbonfässern und ehemaligen Rotweinfässern aus Kalifornien sorgt für einen sonnig süßen und fruchtigen Lowland Single Malt. Unbedingt austesten!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Lowlands
Brennerei/Marke Bladnoch
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Bladnoch Distillery Galloway DG8 9AB/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,7%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish

Die Brennerei ⇑ nach oben

Bladnoch, Lowlands

Bladnoch Distillery, Lowlands Foto: via Bladnoch Distillery

Bladnoch ist die südlichste Whiskydestillerie Schottlands die aktiv Whisky produziert. Die Brennerei wurde zwischen 1817 und 1825 auf einem Hof im Süden Schottlands in Betrieb genommen. Die Brennerei nutzt Wasser aus dem gleichnamigen Fluss Bladnoch, der an der Grenze zu England ins Meer mündet. Über die Jahre entwickelte sich um die Whiskybrennerei auch ein Dörfchen gleichen Namens.

» Mehr zu Bladnoch

Die Region ⇑ nach oben

Schottischer Whisky

Zusammen mit Irland gilt Schottland als das Ursprungsland des Whiskys und dementsprechend verwundert es nicht, dass die Spirituose hier quasi als Nationalgetränk gilt und sich nirgendwo sonst auf der Welt so viele Brennereien befinden, wie in Schottland.

Über 700.000.000 Flaschen verlassen das Land jedes Jahr und finden auch immer häufiger Abnehmer in den aufstrebenden Schwellenländern. Whisky-Fans können bei vielen Reiseveranstaltern spezielle „Whisky-Touren“ buchen und die ehrwürdigen Destillerien besichtigen. Ein Dram zum Kosten ist dabei natürlich inklusive.

» Mehr zu Scotch Whisky