• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Rauch-Tipp

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Caol Ila 13 Jahre (G&M Discovery)

Entdecken Sie einen klassischen Caol Ila im Spannungsfeld zwischen ausgeprägten Rauchnoten und süßen Tropenfrüchten. Jetzt zugreifen!
54,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

78.43 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 43,0% | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Süß und herzhaft zugleich mit fruchtiger Aprikosenmarmelade, süßer Vanille und honigglasiertem Kochschinken frisch aus dem Backofen. Dahinter tut sich leicht maritimer Torfrauch auf, der einen schönen Kontrast zu den süßen Noten bildet.

Geschmack: Rauchig mit tropischen Früchten wie Ananas, Kiwi und Bananen. Zitronenkuchen, der mit Zuckergussglasur überzogen ist sowie würzigere Malznoten kommen später zum Vorschein.

Nachklang: Lang und elegant. Lagerfeuerrauch wird umschmeichelt von süßer Vanille und dem Duft angesengter Marshmallows über just diesem Lagerfeuer.

Das Wichtigste in Kürze

  • 13 Jahre alt: Für mehr als ein Jahrzehnt konnten sich seine Aromen entwickeln. Ein solides Alter, was für den guten Geschmack sorgt.
  • Natural Colour: Der Whisky erhält seine strohgelbe Farbe zu 100% auf natürlichem Wege über die Fassreifung.
  • Smoky: Dieser Whisky der Islay Brennerei Caol Ila ist ein typischer Vertreter der Region Islay - rauchiger Whiskygenuss ist garantiert.
  • Rauch+Tropenfrüchte: Spannende Aromenkombination, wo Kiwi, Banane und Aprikose auf Torfrauch und Räucherspeck treffen.
  • Teil der Discovery Serie von G&M: 2018 hat der unabhängige Abfüller G&M sein Portfolio generalüberholt. Dieser Whisky ist Teil der neuen Discorvery Serie. Entdecken Sie unverfälschten Whiskygenuss!

Beschreibung

Ein interessanter Caol Ila Single Malt Whisky aus der neuen Discovery Serie des unabhängigen Abfüllers Gordon & MacPhail. Ein 13 Jahre alter Whisky aus der beliebten Brennerei von der Insel Islay. Der Whisky ist schön altmodisch und ruft bei uns die Erinnerung an frühere Abfüllungen von Caol Ila hervor. Der Whisky hat ein volles Aroma von Rauch und Speck gepaart mit fruchtiger Aprikosenmarmelade und süßer Vanille. Im Mund kämpfen tropischen Früchte mit typischen Islay-Rauchnoten um unsere Aufmerksamkeit. Wohlgereift und intensiv.

Discovery Serie von G&M: Dieser Caol Ila ist Teil der 2018 entstandenen Discovery Serie von Gordon & MacPhail. Allen Abfüllungen gemeinsam ist die Gruppierung in unterschiedliche Geschmacksfelder aufgrund des Herstellungsverfahrens. So gibt es innerhalb der Discovery Range die Geschmacksprofile "Sherry", "Bourbon" und "Smoky". Entsprechend dieser Gliederung werden die Flaschen außerdem farblich gekennzeichnet. Die Farbaufteilung sieht wie folgt aus: Grün = Bourbon, Weiß/Grau = Smoky und Lila = Sherry. Das hilft dem Whiskyentdecker seine Präferenzen auf einen Blick zu finden und lässt gleichzeitig genug Spielraum für die Fülle an Nuancen, die es in der weiten Welt des Single Malt Whiskys zu finden gilt. Mit den Discovery Abfüllungen kann man sich auf unverfälschten Whiskygenuss einstellen, denn bei G&M wird auf Farbstoff verzichtet. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour der Whiskyaromen.

Entdecken Sie einen klassischen Caol Ila im Spannungsfeld zwischen ausgeprägten Rauchnoten und süßen Tropenfrüchten. Jetzt zugreifen!

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islay
Brennerei/Marke Caol Ila
Abfüller Gordon & MacPhail
Serie Discovery
Inverkehrbringer Gordon & MacPhail Boroughbriggs Road Elgin Moray IV30 1JY/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Stark rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Alkoholgehalt 43,0%
Alter 13 Jahre

Brennerei

Caol Ila (Islay, Nordküste)

Der Name Caol Ila stammt aus dem Gälischen und bedeutet so viel wie „Die Meeresenge Islays“, da die Brennerei in einer Bucht nahe Port Askaig liegt. Den besten Blick auf die schon 1846 gegründete Destillerie hat man von einem Schiff beim Durchqueren der Meerenge. Die modernen Brennerei-Anlagen Caol Ila’s erlauben es ihr, unterschiedlich getorfte Malts zu produzieren. Der Malt Whisky von Caol Ila ist ein Multitalent und sowohl als Original-Abfüllung der Brennerei, bei unabhängigen Abfüllern als auch als Rauch spendender Malt in Blends wie Johnnie Walker äußerst gefragt. Glücklicherweise produziert Caol Ila reichlich Whisky und kann die Nachfrage daher gut bedienen. 

Hausstil: Malzig, torf-rauchig, ölig und olivenähnlich, fruchtig. Ein wunderbarer Aperitif.

» Mehr zu Caol Ila Whisky

Bildnachweis: Caol Ila Distillery

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg

×

Der Newsletter für Whiskyliebhaber

Exklusive Angebote: Keine rare Abfüllung verpassen. 
✓ Gewinnspiele: Regelmäßige Gewinnchance garantiert.
✓ Whiskywissen: Das Tor zu spannenden Downloads.