• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Caol Ila 2008/2019 11 Jahre Reserve Casks (Single Malts of Scotland)

Entdecken Sie die Caol Ila Destillerie neu. Mit genauen Angaben zur Anzahl der Fässer, Angels' Share und Jahren - gleich bestellen.
59,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

85.57 €/Liter

Derzeit nicht lieferbar.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 48,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Köstlicher maritimer Torfrauch weckt Erinnerungen an Räucherspeck und Lagerfeuer. Dazu gesellt sich die feine Süße von Bananensplit und Vanillekipferl. 

Geschmack: Am Gaumen cremig und malzig mit exotischen Früchten die sich mit dem aschigen Lagerfeuerrauch mischen. Dahinter finden sich feine Gewürznoten von schwarzem Pfeffer und Piment.  

Nachklang: Der Malt klingt lang aus, mit würzigen und süßen Anklängen von Lagerfeuerglut und Milchkaffee mit Karamellsirup. 

 

Das Wichtigste in Kürze

  • 11 Jahre gereift: Dieser Caol Ila hatte ausreichend Zeit, seine süßlichen Noten aus den Eichenfässern zu ziehen.
  • Rauchig und maritim: Der Single Malt von Caol Ila ist bei Fans rauchiger Whiskys sehr beliebt.
  • Non-Chillfiltered: Ungeschönt erhalten Sie das volle, natürliche Aroma dieses eleganten Malts.
  • Perfekte Trinkstärke: Die 48 % Vol. sind die ideale Trinkstärke für diesen kräftigen maritimen Malt und geben ihm so kräftigen Rückenwind.
  • Natural Colour: Der Whisky kommt zu 100% naturbelassen in die Flasche.

Beschreibung

Diese feine Caol Ila wurde aus ausgewählten Fässern verheiratet, die vom Master Blender von Elixir Distillers Oliver Chilton handverlesen wurde. Die Fässer würden alle 2008 befüllt und im Juli 2019 abgefüllt. Nur vier Fässer wurden hier verwendet. Abgefüllt wurde der sehr rauchige Islay Malt mit eine wunderbaren erhöhten Trinkstärke von 48 % Vol. Der Islay Malt ist gänzlich naturbelassen und weder gefärbt, noch kühlgefiltert. Sogar der Angel's Share, der Anteil der Engel, der bei der Fassreifung verdunstete, ist auf der Flasche angegeben. 21.88% mussten an die schottischen Engel abgegeben werden, die sicherlich zu den glücklichsten Engeln der Welt zählen. Zum Glück können auch Sie in den Genuss dieses feinen Caol Ilas kommen. Einfach bestellen!

Entdecken Sie die Caol Ila Destillerie neu. Mit genauen Angaben zur Anzahl der Fässer, Angels' Share und Jahren - gleich bestellen.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Islay
Brennerei/Marke Caol Ila
Abfüller The Single Malts of Scotland
Inverkehrbringer Elixir Distillers. Elixir House, Whitby Avenue, Park Royal, London, NW10 7SF, UK.
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 48,0%
Alter 11 Jahre
Jahrgang 2008
Destillationsdatum 2008
Abfülldatum 2019

Brennerei

Caol Ila (Islay, Nordküste)

Der Name Caol Ila stammt aus dem Gälischen und bedeutet so viel wie „Die Meeresenge Islays“, da die Brennerei in einer Bucht nahe Port Askaig liegt. Den besten Blick auf die schon 1846 gegründete Destillerie hat man von einem Schiff beim Durchqueren der Meerenge. Die modernen Brennerei-Anlagen Caol Ila’s erlauben es ihr, unterschiedlich getorfte Malts zu produzieren. Der Malt Whisky von Caol Ila ist ein Multitalent und sowohl als Original-Abfüllung der Brennerei, bei unabhängigen Abfüllern als auch als Rauch spendender Malt in Blends wie Johnnie Walker äußerst gefragt. Glücklicherweise produziert Caol Ila reichlich Whisky und kann die Nachfrage daher gut bedienen. 

Hausstil: Malzig, torf-rauchig, ölig und olivenähnlich, fruchtig. Ein wunderbarer Aperitif.

» Mehr zu Caol Ila Whisky

Bildnachweis: Caol Ila Distillery

Region

Die Inseln

Der Begriff „Islands“, also „Inseln“, bezeichnet die Inseln im Westen und Norden von Schottland. Mit ihren vielen Destillerien ist Islay die wichtigste ihrer Art.

Islay:

Die Insel Islay vor der Westküste Schottlands ist das Mekka der Fans stark rauchiger Whiskys. Neun aktive Malt Whisky Brennereien zählt die vergleichsweise kleine Insel heute. So ist es nicht verwunderlich, dass der Großteil Islays Einwohner in der Whiskys-Industrie, Landwirtschaft oder dem Gastgewerbe tätig ist. Der lokale Torf nimmt eine besondere Rolle in der Whiskyproduktion ein. (» Torf in der Whiskyproduktion).

Hier entsteht Whisky mit einem ganz eigenen Charakter, geprägt von Torf, Rauch und Seeluft und veredelt von süßen und blumigen Elementen von Heidekraut, die allesamt eine einzigartige Kombination eingehen, die man in dieser Intensität nirgendwo sonst findet. Nichtrauchig bis gemäßigte maritime Whiskys finden sich bei Bunnahabhain, bei Bowmore die mittelschwer getorften Single Malts. Daher bietet sich Bowmore als Einstieg in die Welt der rauchigen Islay Malts an. Wer den vollen maritim-rauchigen Charakter von Islay erkunden möchte, kann sich durch die Abfüllungen von Caol Ila, Kilchoman, Ardbeg, Laphroaig und Lagavulin kosten. 

Eine große Vielfalt bietet die Bruichladdich Brennerei, welche ungetorfte, "normal getorfte" Whiskys wie den Port Charlotte und extrem getorfte Whiskys wie den Octomore herstellt. Die jüngste produzierende Brennerei Islays ist die Ardnahoe Brennerei.

» Mehr zur Whiskyregion Islay

Bruichladdich Kilchoman Bunnahabhain Caol Ila Bowmore Port Ellen Laphroaig Lagavulin Ardbeg