• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Chichibu Ichiros Malt Wine Wood Reserve WWR (Japan) 46,5%

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Chichibu Ichiros Malt Wine Wood Reserve WWR (Japan) 46,5%
Ein charaktervoller Blended Malt, der feinen japanischen und schottischen Whisky in französischen Weinfässern veredelt. C'est très bon!
129,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

185.57 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,5% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Chichibu Ichiros Malt Wine Wood Reserve WWR (Japan) 46,5%

Aroma: Kräftige Rotweinnoten mit Eichenwürze und roten Beerenfrüchten. Dunkle Schokolade mit Zimt, Muskatnuss und Nelkengewürz. Ein wunderbar volles Bouquet. 

Geschmack: Komplexe Fruchtnoten, die sich langsam in Orangenschale herauskristallisieren lassen, stehen auf einem Sockel aus Schokolade mit ganzen Nüssen und würzigen Noten von Eiche und ein wenig Pfeffer.

Nachklang: Lang anhaltend mit vielen Tanninen aus dem Rotweinfass und einem Hauch von Schokolade im Abgang.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Generationenvertrag: Die Malts von Großvater (Hanyu) und Enkel (Chichibu) vereint in einem Pure Malt Whisky. Ein schöner Gedanke.
  • Naturbelassene goldgelbe Farbe: So kann es gerne immer sein!
  • Typisch Chichibu: Ichiro Akuto bringt Single Malts heraus, die fruchtig und perfekt ausbalanciert sind. Auch dieser Whisky trägt ein Stück japanischer Seele in sich.
  • Ein Single Malt, der überzeugt: Ein nussiger Malt Whisky für Freunde des japanischen Whisky.
  • Non-Chill-Filtered - Hier wurde nichts entfernt. Volles Aroma.
  • Chichibu Ichiros Malt Wine Wood Reserve WWR (Japan) 46,5% Beschreibung

    Ein Blended Malt, der Whiskys aus Schottland, der japanischen Brennerei Hanyu (nun geschlossen) und Chichibu verbindet. Eine spezielle Nachreifung erfolgt in ehemaligen Rotweinfässern aus Frankreich. Das gibt kraftvolle Tannine an den Malt ab. Die Reihe Ichiro's Malt soll eine Brücke schlagen zwischen der Lost Distillery Hanyu und ihrer Nachfolgerin Chichibu. Ein Experiment, was zu glücken scheint.

    Ein charaktervoller Blended Malt, der feinen japanischen und schottischen Whisky in französischen Weinfässern veredelt. C'est très bon!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Japan
    Brennerei/Marke Chichibu
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer La Maison du Whisky 8-10 Rue Gustave Eiffel 92110 Clichy/FR
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Blended Malt
    Rauch Nicht rauchig
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 46,5%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Sherry

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    Chichibu Distillery, Japan

    Whiskys aus der Chichibu Distillery sind fruchtig und perfekt ausbalanciert. Die Brennerei produziert sehr unterschiedliche Stile, von sehr rauchig bis rauchfrei und unter Verwendung sehr vieler Fasstypen.

    In Chichibu legt man sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit und lokale Produktion. Die Brennerei betreibt eine eigene kleine Mühle, eine Mashtun, Washbacks aus japanischer Mizunara Eiche, sowie zwei kupferne Pot Stills hergestellt von Forsyths aus Elgin, Schottland. Auch ein eigener Malzboden findet sich im Einsatz. Chichibu lies seine Angestellten dafür speziell in Schottland ausbilden.

    » Mehr zu Chichibu Whisky

    Die Region ⇑ nach oben

    Whiskyland Japan

    Wer denkt bei einem gutem Single Malt Whisky schon an Japan? Sie auch nicht? Dann wird es aber Zeit! Denn immerhin handelt es sich hier um den zweitgrößten Produzenten von Single Malt Whisky nach Schottland. Es gibt über ein Dutzend Whiskybrennereien in Japan.

    Wurde früher noch ein Großteil der in Japan hergestellten Malts mit Grain Whisky vermischt, um für den Heimischen Markt attraktiver zu sein, begann man in den 1990er Jahren verstärkt sich auf die Produktion von Single Malts zu konzentrieren. Im Jahre 2008 ging sogar der begehrte Preis des „World’s Best Single Malt Whisky“ nach Japan an den 20-Jährigen Yoichi.

    » Mehr zu Whisky aus Japan