• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glen Keith 1996/2016 Jurancon Wine Cask Finish (The Coopers Choice)

Ein Scotch mit fruchtig-exotischem Finish in einem einzelnen französischen Weinfass. Greifen Sie zu einer von nur wenigen Flaschen dieser fruchtigen Abfüllung.

Nicht mehr lieferbar, kein Nachschub.

Keine Flasche mehr verpassen! Jetzt den Newsletter abonnieren:

Abmeldung jederzeit möglich!

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Beschreibung

Der hier vorliegende Glen Keith wurde nicht direkt von der Brennerei, sondern vom unabhängigen Abfüller The Vintage Malt Whisky Company in der Serie The Coopers Choice abgefüllt. Cooper’s Choice steht für premium Single Malt Whiskys bester Auslese, welche ohne Kühlfiltration und ohne Zugabe von Farbstoff in die Flasche kommen. Die Coopers Choice Serie hat im vergleich zu anderen unabhängigen Abfüllern ein vergleichsweise kleines Portfolio. Dies erklärt sich durch den Anspruch dem geneigten Whisky Conaisseur, nur außergewöhnliche, hervorragende Fässer namhafter Destillerien in der Cooper’s Choice Serie als Einzelfassabfüllung anzubieten.

Für die Single Malts aus dieser Serie wird besonderes Augenmerk auf die Fassreifung und deren transparente Darstellung gelegt.

Jurançon Weinfass Finish: Der Glen Keith erhält ein Finish in einem ehemaligen Weinfass, das zuvor Jurançon Wein enthielt. Der Whisky dankt es mit einer schimmernden goldbraunen Bernsteinfarbe und trockenen, würzig süßen Fruchtnoten. Jurançon ist ein trocken bis lieblicher Weißwein aus dem gleichnamigen Gebiet im Südwesten Frankreichs an den Ausläufern des Pyrenäen Gebirges. Glen Keith Single Malts sind bekannt für Ihre floralen Noten, sowie deutliche Vanille- und Fruchtelemente, somit ist das Finish in so einem Weinfass fungiert wie eine Art Megaphon der natürlichen Fruchtelemnte des Glen Keith Hausstils.

Der vorliegende Glen Keith ist, da es sich um eine Single Cask Abfüllung aus einem einzelnen Fass handelt, natürlich limitiert. Es wurden nur wenige hundert Flaschen abgefüllt.

Ein Scotch mit fruchtig-exotischem Finish in einem einzelnen französischen Weinfass. Greifen Sie zu einer von nur wenigen Flaschen dieser fruchtigen Abfüllung.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glen Keith
Abfüller Cooper’s Choice
Inverkehrbringer Vintage Malt Whisky Co. Ltd. 2 Stewart St Milngavie Glasgow G62 6BW/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish
Alter 20 Jahre
Fassnummer 451
Destillationsdatum März 1996
Abfülldatum 2016
Anzahl Flaschen 350

Brennerei

Glen Keith (Speyside)

Im Örtchen Keith, am Ufer des Flüsschens Isla, gegenüber der Strathisla Brennerei, findet sich Glen Keith. Bei einem Glen Keith darf man florale Noten erwarten. Auch deutliche Vanille- und Fruchtnoten sind typisch für den Stil dieser Brennerei. Glen Keith besitzt kein Besucherzentrum und produziert vorwiegend für Blends von Chivas Brothers. 

» Mehr zu Glen Keith

Bildnachweis: Glen Keith Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

» Mehr zu Speyside Whisky