• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glen Moray 2008/2017 8 Jahre Provenance (Douglas Laing)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glen Moray 2008/2017 8 Jahre Provenance (Douglas Laing)
Süß und malzig, ein Single Cask für die feinen Gemüter.
31,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

45.57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - Glen Moray 2008/2017 8 Jahre Provenance (Douglas Laing)

Aroma: Ergiebige, honigsüße Orangen aus Sevilla und sirupartige, frische Malzaromen.

Geschmack: Unmengen von reichhaltigem cremigem Zucker sowie Gerstenzuckersüße.

Nachklang: Zufriedenstellend lang im Abgang mit gemälzter Gerste, ein wenig würzig mit noch mehr Orange.

Glen Moray 2008/2017 8 Jahre Provenance (Douglas Laing) Beschreibung

Glen Moray 2008/2017 8 Jahre Provenance (Douglas Laing) ist ein Single Malt Whisky aus Schottland, aus der Region Speyside. Dieser Glen Moray Whisky wurde mit 46,0% Vol. abgefüllt. Die Reifezeit betrug 8 Jahre. Der Single Malt Whisky ist Nicht kühlgefiltert. Der Glen Moray 2008/2017 8 Jahre Provenance (Douglas Laing) ist Nicht rauchig. Von dieser Abfüllung wurden nur 367 Flaschen abgefüllt.

Süß und malzig, ein Single Cask für die feinen Gemüter.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glen Moray
Abfüller Douglas Laing
Inverkehrbringer Douglas Laing & Co. Ltd. Douglas House 18 Lynedoch Crescent Glasgow G3 6EQ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Alter 8 Jahre
Jahrgang 2008
Fassnummer DL11621
Destillationsdatum Juni 2008
Abfülldatum Februar 2017
Anzahl Flaschen 367

Die Brennerei ⇑ nach oben

Glen Moray, Speyside

Glen Moray, Speyside Foto: whic.de

Im Westen der Stadt Elgin findet man die Glen Moray Distillery am Ufer des Lossie, demnach liegt Glen Moray genau auf der Grenze der Speyside und müsste beinahe dem Rest der Highlands zugeordnet werden. Glen Moray bedeutet „Tal der Siedlung am See“.

Der Glen Moray Single Malt, aus der distinktiv stark gewölbten Flasche, ist trocken und fruchtig, häufig mit einer begleitenden Getreidenote und ausgewogenen Gewürzen. Durch die Vielzahl an verschiedenen Wood Finishes (Sherry, Chenin Blanc, Chardonnay) bieten Glen Moray Whiskys aber eine Vielzahl von Aromen die sich schlecht verallgemeinern lässt.

» Mehr zu Glen Moray Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Whisky-Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky