• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€
Sherry-Tipp

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Vollmundige Schokolade trifft sahniges Toffee

GlenAllachie 15 Jahre

: Das Sherry-Finish verstärkt den schokoladig-toffeelastigen Charakter von GlenAllachie mit süßen Sherryfrüchten. Jetzt zuschlagen!
59,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

85.57 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes - GlenAllachie 15 Jahre

Aroma: Intensiv! Mit Zimt, Vanille und Sternanis sowie etwas Süßholz. Karamellpudding und reife Bananen bahnen sich einen Weg. Dazu kommen intensive Rosinennoten, dunkle Schokolade und etwas kandierte Orangenschale.

Geschmack: Bananenbrot mit vielen süßen Gewürzen geben dem GlenAllachie einen vollmundig-süßen Eindruck. Sahnetoffee und mit Orangeat und Zitronat verfeinerter Kuchen aus Südeuropa. Zartbitterschokolade und Karamell ergänzen den süßen Genuss.

Nachklang: Langanhaltend mit viel dunkler Schokolade, die mit Orangenmarmelade gefüllt ist.

Das Wichtigste in Kürze:

  • 15 Jahre: Wunderbar reif und komplex. Man merkt dem Single Malt die 15 Jahre währende Entwicklung im Eichenholz deutlich an.
  • Neue DNA von GlenAllachie: Der 15-jährige GlenAllachie verkörpert am genauesten den neuen Stil von GlenAllachie. Ein wegweisender Whisky! Überzeugen Sie sich selbst.
  • Wie ein kupferner Sonnenuntergang im Glas: Der Whisky erstrahlt in einem tiefen Kupferton. Die Farbe kam ganz natürlich über die Fassreifung zustande. Das Auge trinkt eben mit.
  • Fester Bestandteil der GlenAllachie Core Range: 2 Jahre arbeitete Billy Walker, Master Distiller, an der Entwicklung des 15-jährigen Standards. Also seit seiner Übernahme der GlenAllachie Brennerei. Das Warten hat sich gelohnt!
  • 20-monatiges Finish in Sherryfässern: Der Whisky wurde nachgereift in Pedro Ximenez (PX) und Oloroso Puncheons sowie kleineren Hogsheads. Das sorgt für dunkle Schokolade und süße Gewürze.
  • GlenAllachie 15 Jahre Beschreibung

    Der GlenAllachie 15 Jahre zeigt wie kein anderer Whisky wohin die Reise bei GlenAllachie unter der Fuchtel von Master Blender Billy Walker hingehen soll: Gen Süden, genauer gesagt Richtung Jerez in Spanien. Sonnengetränkte Orangenhaine, Trockenfrüchte und viel, viel Schokolade zeichnet diese neueste Kreation der Core Range aus. Der sahnige Toffee-Grundcharakter von GlenAllachie wird hier durch cremige Schokoladennoten verstärkt und ergänzt. Das gelang durch das lange Finish in Oloroso und PX Fässern. Es kamen sowohl große Puncheons als auch die etwas kleineren Hogsheads zum Einsatz. Seit der Übernahme der Brennerei arbeitete Walker an der Rezeptur für den GlenAllachie 15. Nun hat er ihn gefunden und das Schöne: Er wird dauerhaft verfügbar sein! Alle anderen Rahmendaten stimmen auch: Keine Kühlfilterung, eine perfekte Trinkstärke von 46% Vol. und kein Zuckercouleur. Neben dem guten Geschmack kam auch der dunkle Glanz somit aus der langen Nachreifung in Sherryfässern. Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in die Aromenwelt von Billy Walkers GlenAllachie. Sherry-Fans können sich auf süße Gewürze, cremige Schokolade und süße Rosinen freuen.

    Das Sherry-Finish verstärkt den schokoladig-toffeelastigen Charakter von GlenAllachie mit süßen Sherryfrüchten. Jetzt zuschlagen!

    Fakten

    Zusatzinformation

    Herkunftsland Schottland
    Region Speyside
    Brennerei/Marke GlenAllachie
    Abfüller Eigentümer-Abfüllung
    Inverkehrbringer Kirsch Whisky Import Schnepker Str. 32 28857 Syke/DE
    Produkt Kategorie Whisky
    Typ Single Malt
    Allergene Keine
    Farbstoff Ohne Farbstoff
    Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
    Alkoholgehalt 46,0%
    Fasstyp Ex-Bourbon, Sherry Finish, Oloroso Finish, Pedro Ximenez (PX) Finish
    Alter 15 Jahre

    Die Brennerei ⇑ nach oben

    GlenAllachie (Speyside)

    Seit der Übernahme von Glenallachie durch Whisky-Unternehmer Billy Walker 2017 geht es mit der Speyside Brennerei steil bergauf. Billy Walker hatte die Brennereien GlendronachBenriach und Glenglassaugh 2016 erfolgreich an Brown Forman verkauft. Der Stil von Glenallachie, die zuvor fast ausschließlich für Blends produzierte, wurde mit der Übernahme durch Walker deutlich auf starke Sherryfassreifung ausgerichtet.

    Erst 1967 wurde die Brennerei von der Mackinlay McPherson Ltd. gegründet. Mitte der achziger Jahre folgte der Verkauf an Invergordon Distillers, welche die Brennerei 1987 stilllegten. 1989 folgte die Übernahme durch Campbell Distillers (Pernod Ricard) welche die Produktion wieder aufnahmen und die Brennerei von zwei auf die heutigen vier Brennblasen aufrüsteten. 

    » Mehr zu Glenallachie Whisky

    Bildnachweis: GlenAllachie Distillery

    Die Region ⇑ nach oben

    Die Highlands

    Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

    Speyside:

    In dieser Region der schottischen Highlands, im Nord-Osten Schottlands, befinden sich fast die Hälfte der über 120 produzierenden Whisky-Destillerien. So wird in der Speyside ein Großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert. Die meisten Speyside-Whiskys sind sehr fruchtig bis blumig im Charakter und haben nur sehr selten rauchige Aromen. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel. Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste bis etwa nach Cullen und hinunter nach Tomintoul erstreckt. 

    » Mehr zu Speyside Whisky