• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Glenisla 1977/2017 Bourbon Barrel 19606 (Signatory Cask Strength)

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Glenisla 1977/2017 Bourbon Barrel 19606 (Signatory Cask Strength)
Ein außergewöhnlicher, rauchiger Speyside Single Malt Whisky, abgefüllt von Signatory Vintage für das Jubiläum von Velier.
695,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

992.86 €/Liter

Geringer Bestand.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 42,3% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Glenisla 1977/2017 Bourbon Barrel 19606 (Signatory Cask Strength) Produktbeschreibung

Glenisla ist eine experimentelle, rauchige Variante aus der Glen Keith Brennerei. Der Name Glenisla geht auf den Fluss Isla uirück und hat nichts mit der Insel Islay zu tun. Der Malt ist in  insofern besonders, als das nicht getorftes Malz sondern mit Torfrauch behandeltes Wasser für die Torfung verwendet wurde.

Der Whisky wurde vom Abfüller Signatory Vintage in der Serie Cask Strength Collection abgefüllt. Signatory Vintage ist einer der größten unabhängigen Abfüller für Scotch Whisky auf dem deutschen Markt. Der Abfüller aus dem beschaulichen Städtchen Pitlochry, dem auch die Edradour Brennerei gehört, füllt seine Single Malt Whiskys in unterschiedlichen Serien ab. Darunter die Un-Chillfiltered Collection (bei der auf die Kühlfiltration verzichtet wird) und die Cask Strength Collection (in dieser werden die Whiskys in Fassstärke abgefüllt). Besonders exklusiv ist die Signatory Rare Cask Reihe. Signatory füllt in der Regel Single Casks oder kleine Batches aus maximal 2-3 Fässern ab. Der Abfüller ist sehr authentisch, und so sind auch die Whiskys. Naturbelassen, von hoher Qualität und fair bepreist. Man verzichtet auf teures Marketing und setzt stattdessen auf guten Whisky zum fairen Preis.

Über die Single Malts in der Cask Strength Collection von Signatory erhält der geneigte Whiskygenießer besonders viele Informationen. Signatory nennt das Destillations- und das Abfülldatum auf den Tag genau. Auch der Fasstyp und die Anzahl der Flaschen die sich aus dem Fass abfüllen ließen, werden in der Regel genau kommuniziert. Die Single Malts kommen in einem wunderbaren, schweren Glasdekanter und sind einzeln nummeriert. Was die Flaschen auch zu einem genialen Geschenk für Whiskyfans macht. 

Der Whisky lagert die gesamte Reifeperiode in einem ehemaligen Bourbon Barrel.

Der vorliegende Single Malt Whisky ist, da es sich um ein kleines Batch aus nur einem Fass handelt, natürlich limitiert. Es wurden nur wenige hundert Flaschen abgefüllt.

Ein außergewöhnlicher, rauchiger Speyside Single Malt Whisky, abgefüllt von Signatory Vintage für das Jubiläum von Velier.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Speyside
Brennerei/Marke Glen Keith / Glenisla
Abfüller Signatory
Serie Cask Strength Collection
Inverkehrbringer Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd. Pitlochry PH16 5JP/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Rauchig
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 42,3%
Fasstyp Ex-Bourbon
Alter 39 Jahre
Jahrgang 1977
Fassnummer 19606
Destillationsdatum 07.07.1977
Abfülldatum 17.04.2017
Anzahl Flaschen 243

Die Brennerei ⇑ nach oben

Glen Keith, Speyside

Glen Keith, Speyside Foto: von Smiley.toerist (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Im Örtchen Keith, am Ufer des Flüsschens Isla, gegenüber der Strathisla Brennerei, findet sich Glen Keith. Bei einem Glen Keith darf man florale Noten erwarten. Auch deutliche Vanille- und Fruchtnoten sind typisch für den Stil dieser Brennerei. Glen Keith hat ein Produktionsvolumen von 6 Mio. Liter jährlich. Um diesen großen Ausstoß zu erzeugen arbeitet man mit 6 Brennblasen und zweifacher Destillation. Das Wasser der Brennerei stammt aus der Quelle von Balloch Hill. Das Malz für die Brennerei wird selbst produziert und versorgte auch die Strathisla Distillery über eine Druckleitung mit dem benötigten Malz. Neben dem Malz produziert man bei Glen Keith auch die Hefe für den Gärvorgang selbst.

In der Glen Keith Brennerei wurde zu experimentalzwecken auch der Glenisla Malt produziert.  Der Malt war in sofern besonders das nicht getorftes Malz sondern mit Torfrauch behandeltes Wasser für die Torfung verwendet wurde. 

» Mehr zu Glen Keith Whisky

Unabhängiger Abfüller: Signatory

Signatory

Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Signatory hat sich auf den Ankauf von Whiskys aus Brennereien spezialisiert, die normalerweise an die großen Whisky-Blender gehen und nicht direkt vermarktet werden. Gleichzeitig wurden auch Fässer von inzwischen geschlossenen oder nicht mehr bestehenden Destillerien erworben, die einen exklusiven Teil des Fasslagers ausmachen, das inzwischen auf mehr als 10.000 Fässer angewachsen ist (» Fassreife von Whisky). Signatory Whiskys bieten ehrlichen Scotchgenuss und sind besonders für fortgeschrittene Whiskyfreunde eine gute Möglichkeit den Charakter einzelner Brennereien weiter zu erkunden. Die Un-Chillfiltered Collection von Signatory wird stehts ohne Kühlfilterung abgefüllt, die Cask Strength Collection zusätzlich in Fassstärke.

» Mehr zu Signatory Whisky

Die Region ⇑ nach oben

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Speyside:

Speyside Foto: via Glenrothes Distillery

In dieser Region der schottischen Highlands befinden sich ca. 50 der 100 produzierenden Destillerien, hier wird ein großteil des schottischen Single Malt Whiskys produziert (» Herstellung von Single Malt Whisky). Die Speyside wird auch „das goldene Dreieck“ der Whiskyindustrie genannt, da sich das Gebiet von Forres entlang der Küste nach Banff und hinunter nach Tomintoul erstreckt. Die unterschiedlichen Whiskys der Speyside unterscheiden sich zum Teil sehr stark, jedoch weisen alle eine gewisse Torf Note (» Torf in der Whiskyproduktion) auf, welcher im Wesentlichen aus dem Wasser der Hochmoore (» Mehr zur Whisky und Wasser) stammt.

» Mehr zu Speyside Whisky