• 0€ Versandkosten (ab 79€)
  • 5€ Neukundenrabatt (ab 99€)1
  • Geschenk ab 150€ und 250€

Hinweis: Produktbilder sind nur für illustrative Zwecke und können vom tatsächlichen Produkt abweichen. Maßgeblich sind stets die Angaben in den Produktdetails.

Mehr Ansichten

Glenmorangie 12 Nectar d Or (Alte Ausstattung)

Finish in Sauternes Barriques. Für Fans außergewöhnlicher Finishs und Whiskyquereinsteiger.
54,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten*

78.43 €/Liter

Auf Lager.
Lieferzeit 2-3 Werktage.

Volumen: 0.7 Liter | Alkoholgehalt: 46,0% | Nicht kühlgefiltert | Ohne Farbstoff


* Ab 79 Euro liefern wir versandkostenfrei, darunter erheben wir einen Versandkostenanteil von 5,90 Euro

Tasting Notes

Aroma: Frische Zitrone mit saftigen weißen Trauben, dazu getrocknetes Getreide und Muskatnuss. Dahinter verstecken sich getrocknete Aprikosen und Honigaromen. 

Geschmack: Ein würzig und fruchtiger Antritt mit leichten Ingwernoten, dann wieder knuspriges Getreide mit Eichen-Gewürzen und hellen Früchten. 

Nachklang: Mild und wärmend, langer Eichen-Nachklang mit Aprikosen-Schalen.

Das Wichtigste in Kürze

  • 12 Jahre alt: Für mehr als ein Jahrzehnt konnten sich seine Aromen entwickeln. Ein solides Alter, was für den guten Geschmack sorgt.
  • Der milde Highlander: Glenmorangie zählt zu den Highland-Whiskys, hat aber besonders durch seine extrem hohen Pot Stills einen weichen Grundcharakter. Ideal für Liebhaber und Einsteiger!
  • Non-Chillfiltered: Ungeschönt erhalten Sie das volle, natürliche Aroma dieses eleganten Malts.
  • 46 % Vol.: sind die ideale Trinkstärke für diesen feinen Glenmorangie.
  • Finish im Sauternes Fass: Das Finish in Sauternes Weißweinfässern sorgt im Single Malt für Aromen von süßen Früchten, feiner Säure und angenehmen Zitrusnoten.

Beschreibung

Glenmorangie 12 Nectar d Or ist ein Single Malt Whisky aus den schottischen Highlands. Dieser Glenmorangie Whisky wurde in angenehmer Trinkstärke mit 46,0% Vol. abgefüllt. Die Reifezeit betrug 12 Jahre und zwar hauptsächlich in Ex-Bourbon-Fässern, doch einige Monate davon entfielen auf das Finish in ehemaligen Sauternes Barriques Weinfässern. Das Finish in den Fässern dieses edlen Dessertweins geben dem Malt  die delikaten Zirtusnoten. Weinfans können mit diesem Single Malt einen interessanten Einstieg in die vielvältige Welt des Whiskys finden. 

Es handelt sich um die alte Ausstattung des Whiskys.

Finish in Sauternes Barriques. Für Fans außergewöhnlicher Finishs und Whiskyquereinsteiger.

Fakten

Zusatzinformation

Herkunftsland Schottland
Region Highlands
Brennerei/Marke Glenmorangie
Abfüller Eigentümer-Abfüllung
Inverkehrbringer Glenmorangie Distillery Tain Ross-shire IV19 1PZ/GB
Produkt Kategorie Whisky
Typ Single Malt
Rauch Nicht rauchig
Allergene Keine
Farbstoff Ohne Farbstoff
Kühlfiltrierung Nicht kühlgefiltert
Alkoholgehalt 46,0%
Fasstyp Ex-Bourbon, Wein Finish, Sauternes Finish
Alter 12 Jahre

Brennerei

Glenmorangie (Highlands, nördliche Highlands)

Glenmorangie ist nicht nur international eine der renommiertesten Single Malt Whiskys, sondern auch in seiner Heimat Schottland der beliebteste Whisky. Trotz seiner Lage in den nördlichen Highlands gilt Glenmorangie als einer der mildesten Single Malts. Dies liegt nicht zuletzt an den extrem hohen Brennblasen der Highland Brennerei. Sie sind die höchsten Schottlands und lassen nur die leichten und filigranen Aromen in den späteren Brand. Der Grundcharakter ist daher leicht, fruchtig-blumig mit häufigen Aromen von Orangen, Vanille und Malz. Auch in Sachen Fassmanagement und Fassreifung ist Glenmorangie Vorreiter und Virtuose. Das einst innovative Finishing (Nachreifen) von Whiskys in Fässern wie Sherry-, Portwein- und Weinfässern ist heute zum Standard geworden. Die Brennerei legt großen Wert auf die Kontrolle der Fassproduktion und geht dabei bis zum Pflanzen der Eichen zurück, aus denen später die Whiskyfässer für Glenmorangie werden sollen.  

Hausstil: Cremig, fruchtig, blumig. Ideal als Dessert.

» Mehr zu Glenmorangie Whisky

Bildnachweis: Glenmorangie Distillery

Region

Die Highlands

Da die Region der Highlands sehr groß ist wird sie noch einmal in die vier Himmelsrichtungen und die Speyside unterteilt. So wird zwischen den nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Highlands unterschieden.

Die nördlichen Highlands:

In den nördlichen Highlands werden vorwiegend trockene Single Malt Whiskys hergestellt, die nicht selten ein deutliches Zitrusaroma und eine gewisse Würze mitbringen. Einige, besonders diejenigen in Küstennähe, präsentieren sich mit maritimen, leicht salzigem Charakter. Da in der Region aber weniger mit Torf gearbeitet wird, sind die Whiskys aus der Region meist nur wenig bis gar nicht rauchig. 

» Mehr zu Highland Whisky